Wir
Mitgliedschaft
Museumskarte
Aktuelles
Das Museum
Projekte
Publikationen
Fachgruppen & Arbeitskreise
Aus- und Weiterbildung
Kulturpolitik
Links
KontaktSuchenEnglishtweetfacebookrssNewsletteraaa
   
HomeDas MuseumGeschichte & DefinitionAufgaben des Museums > Ausstellen & Vermitteln
Geschichte & Definition 

Ausstellen & Vermitteln

Mit dem Ausstellen und Vermitteln von Sammlungsobjekten präsentiert das Museum seine Tätigkeit der Öffentlichkeit und kommt zugleich seinem Bildungsauftrag nach. Das Ausstellen vollzieht sich in der Regel in Dauer- oder Wechselausstellungen sowie in Studiensammlungen. Die Objekte werden entweder einzeln oder in immer wieder neuen thematischen Zusammenhängen präsentiert.

 

Die frühesten Vermittlungsformen im Museum waren Objektbeschriftungen, Kataloge und öffentliche Vorträge. Hinzu kam die Vermittlung durch erklärende Personen. Die breite gesellschaftliche Öffnung der Museen führte zu einer direkten Ansprache der verschiedenen sozialen Besuchergruppen. Neben den verschiedenen Vermittlungsformen (schriftlich, persönlich, elektronisch) beruht das Ausstellen und Vermitteln der Museumsobjekte auf der entscheidenden Begegnung der Besucher mit dem Original.


Sammeln
Bewahren
Forschen
Ausstellen & Vermitteln
 
 
Sitemap | Impressum | Seite drucken