Wir
Mitgliedschaft
Museumskarte
Aktuelles
Das Museum
Projekte
Publikationen
Fachgruppen & Arbeitskreise
Aus- und Weiterbildung
Kulturpolitik
Links
KontaktSuchenEnglishtweetfacebookrssNewsletteraaa
   
HomeFachgruppen & Arbeitskreise > Naturwissenschaftliche Museen (FG)
Naturwissenschaftliche Museen (FG) 
Themen & AGn | Termine  | Publikationen  | Links  | Kontakt    

Die Fachgruppe Naturwissenschaftliche Museen vertritt die spezifischen Interessen der Naturkundemuseen und Museen mit Sammlungen zur Natur im Deutschen Museumsbund. Darüber hinaus versteht sie sich als ein Forum und kollegialer Gesprächskreis für alle spezifischen und allgemeinen Fragen der Berufspraxis. Sie fördert Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen  ihren Mitgliedern und sucht den Austausch und die Diskussion mit kulturellen und wissenschaftlichen Organisationen und Einrichtungen, die die klassischen kulturellen Aufgaben der Museen - Sammeln, Erhalten, Erforschen, Vermitteln und Zeigen - tangieren.

Einen Überblick über die Mitglieder der Fachgruppe und ihre öffentlichen Aktivitäten finden Sie auf dem externen Netzauftritt Natur im Museum.

 

 

Tagungen

Die nächste Tagung findet wie üblich als Fachgruppentag im Rahmen der DMB-Haupttagung im Mai 2017 in Berlin statt. Austragungsort unserer Herbsttagung (21.-24.09.2017) ist das Landesmuseum Natur und Mensch in Oldenburg. Das Thema lautet "Heimat als geografischer Raum: Zur Verbindung von Natur und Kultur im Museum".

 

 

Nashorn-Räuber in Museen

Eine Serie von Raubüberfällen erschüttert die naturwissenschaftlichen Museen in Europa; auch renommierte deutsche Häuser waren die Opfer. Diebstähle von Nashorn-Hörnern und -Schädeln sind zudem aus Großbritannien, Portugal, Frankreich und Südafrika bekannt geworden - und immer noch wächst die Zahl der betroffenen Museen.

Vieles deutet darauf hin, dass es sich um organisiertes, internationales Verbrechen handelt. Hintergrund dürfte sein, dass pulverisierte Nashorn-Hörner in der alternativen Medizin eingesetzt werden und der Preis dafür dramatisch angestiegen ist: Ein Horn bringt auf dem Schwarzmarkt etwa 50.000 Euro - und entsprechend sollten sich die Sicherungsmaßnahmen gestalten. Wo das nicht umgehend möglich ist, wird dringend empfohlen, Nashornhorn-Originale aus den Schausammlungen zu entfernen

 

 

Naturwissenschaftliche Museen und Biodiversität

2010 war das UNESCO-Jahr der Biodiversität.  Bereits im Jahre 2008 hat die Fachgruppe auf der Herbsttagung eine Resolution [PDF, 48 KB] zur Rolle der Naturkundemuseen in der Biodiversitätsforschung verabschiedet.

 

Fachgruppe Ornithologische Sammlungen der DO-G

Die Fachgruppe Ornithologische Sammlungen in der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft (DO-G) trifft sich zweimal jährlich: Im Frühjahr (Februar/März) an wechselnden Museen sowie jeweils im Herbst im Rahmen der DO-G-Jahresversammlung.

Kontakt: Dr. Till Töpfer

Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Adenauerallee 160

53113 Bonn

t.toepfer[at]zfmk.de

 

Illustration
 
 
Sitemap | Impressum | Seite drucken