Wir
Mitgliedschaft
Museumskarte
Aktuelles
Das Museum
Projekte
Publikationen
Fachgruppen & Arbeitskreise
Aus- und Weiterbildung
Kulturpolitik
Links
KontaktSuchenEnglishtweetfacebookrssNewsletteraaa
   
HomeFachgruppen & ArbeitskreiseVolontariat (AK)Themen > KMK-Grundsätze
Volontariat (AK) 

KMK-Grundsätze

 

Der Kulturausschuss der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) verabschiedete in den 1990er Jahren Grundsätze für die Beschäftigung von VolontärInnen in Museen und in der Denkmalpflege.

 

Diese reagieren weniger auf die Rechtsunsicherheit und geringe Bezahlung, sondern zunächst auf die Heterogenität der Inhalte, Anforderungen und Bedingungen, unter denen Volontariate an verschiedenen Orten in Deutschland durchgeführt werden.

 

Bei den KMK-Grundsätzen handelt es sich um Empfehlungen, d. h. um eine erste Grundlage für den organisatorischen und inhaltlichen Aufbau eines Volontariats. Sie dienen nicht zuletzt der Orientierung und sollten sowohl den "ausbildenden" Einrichtungen als auch den VolontärInnen bekannt sein oder bekannt gemacht werden.

 

 

KMK-Grundsätze für die Beschäftigung von wissenschaftlichen Kräften als Volontäre/Volontärinnen an Museen (1995/1999)

 

KMK-Fortbildungsinhalte für ein wissenschaftliches Volontariat (Anlage zu Ziffer 5 der KMK-Grundsätze)

 

KMK-Grundsätze für die Beschäftigung von Volontären/Volontärinnen in der Denkmalpflege (1998)

 

Arbeitsgruppe Volontärinnen und Volontäre in der Denkmalpflege: Empfehlungen und Standards für die Volontärsausbildung

 

 

Das Volontariat
Mailingliste / Newsletter
Situation der Volontäre
Initiative "Vorbildliches Volontariat"
KMK-Grundsätze
Verbleibstudie
Volontärstagung
Netzwerke nach Bundesländern
Internationaler Austausch
Alumni-Netzwerk
 
 
Sitemap | Impressum | Seite drucken