Wir
Mitgliedschaft
Museumskarte
Aktuelles
Das Museum
Projekte
Publikationen
Fachgruppen & Arbeitskreise
Aus- und Weiterbildung
Kulturpolitik
Links
KontaktSuchenEnglishtweetfacebookrssNewsletteraaa
   
HomeProjekteMuseum und Migration > Alle Welt: Im Museum
Museum und Migration 
Alle Welt: Im Museum

 

Möchten Museen  „alle“ oder zumindest „viele“ Bevölkerungsgruppen erreichen, so müssen sie sich unserer in verschiedenster Hinsicht vielfältigen Gesellschaft gegenüber öffnen, Barrieren abbauen, die bestimmten Menschen den Zugang erschweren, und ihre Programme und Projekte so weiterentwickeln, dass sie möglichst viele Menschen ansprechen.

 

Mit dem Projekt „Alle Welt: Im Museum“, das von Juli 2012 bis Juni 2015 lief, rückten wir diejenigen Nicht-Besucher in den Fokus, die oder deren Familien eine Migrationsgeschichte haben. Dabei setzten wir auf die Kooperation mit starken Partnern: Migrantenselbstorganisationen, d.h. Verbände, Institutionen, Organisationen, in denen Menschen mit Migrationshintergrund sich zusammen geschlossen haben. Zusammenarbeit auf Augenhöhe war das Ziel.

 

Konkret wurden von 2012 bis 2014 jedes Jahr Kooperationsprojekte zwischen Museen und Migrantenselbstorganisationen gefördert, die die kulturelle Teilhabe von Nicht-Besuchern mit Migrationshintergrund stärken sollen. Alle Projekte wurden in einem Blog dokumentiert.

Eine Überblick über das Projekt und die Kooperationen bietet der

Projektbericht "Alle Welt: Im Museum"

 

 

 




 
 
Sitemap | Impressum | Seite drucken