AG Restitution und Provenienzforschung (abgeschlossen)

"Kümmerer": Peter-René Becker (Oldenburg)
Weitere Mitglieder: Michael Schmitz (Mainz), Silke Stoll (Düsseldorf)


Ziel der AG war es, den Kollegen in den Naturkundemuseen einen Leitfaden an die Hand zu geben, enteigneten Sammlungen aus der NS-Zeit und den "Schlossbergungen" nachzuspüren, die Voraussetzungen für die Rückführung von Holotypen zu eruieren und museumseigene, ins Ausland ausgelagerte Sammlungen wieder zu bekommen. Die AG hat ihre Arbeit beendet und einen Leitfaden [PDF, 91 KB] als Ergebnis produziert.