Zwei Besucherinnen schauen sich im Museumsshop die Postkartenauslage an
Badisches Landesmuseum Karlsruhe, Foto: Schoenen

Jetzt bewerben! „Besucherorientierung und Sammlungsarbeit“ Ausschreibung online

Im Rahmen unseres Projekts „Hauptsache Publikum!? Das besucherorientierte Museum“ suchen wir innovative Ideen für eine besucherorientierte Sammlungsarbeit. Sechs Museen erhalten im Jahr 2018 eine Förderung in Höhe von maximal 5.000 Euro.

Bisher spielt die Sammlungsarbeit, das Bewahren und Erforschen eingeschlossen, keine große Rolle in der Diskussion um eine stärkere Besucherorientierung von Museen. Andersherum taucht die Besucherorientierung zum Beispiel in der Debatte um die Entwicklung und schriftliche Fixierung von Sammlungskonzepten nur selten auf. Findet sie doch Erwähnung, schließt sich daran häufig die Befürchtung an, eine stärkere Orientierung des Museums nach außen gehe mit einem Verlust an Wissenschaftlichkeit einher.

Wir gehen davon aus, dass Besucherorientierung nur dann nachhaltig im Museum verankert werden kann, wenn sie als Querschnittsaufgabe für das ganze Haus begriffen wird. Als Herzstück der Museen sollte die Sammlung dabei kein Tabu sein und es gilt sich Fragen der Besucherorientierung auch in diesem Feld zu öffnen.

Deshalb suchen wir innovative Ideen für eine besucherorientierte Sammlungsarbeit. Sechs Museen erhalten im Jahr 2018 eine Förderung in Höhe von maximal 5.000 Euro, um ihre Idee im Rahmen einer Maßnahme zu erproben. Bewerbungsschluss ist der 10. November 2017.  Zur Ausschreibung

Detaillierte Informationen zum Projekt finden Sie hier.