2 Volontariatsstellen

Stadt Friedrichsdorf

Friedrichsdorf

Bei der Stadt Friedrichsdorf sind ab 01.09.2017 

2 Volontariatsstellen 

für den Einsatz im Bereich des Stadtarchives und der Museen zu besetzen.

Die Stadt Friedrichsdorf hat rd. 25.000 Einwohner. Sie gehört mit ihren vier Stadtteilen zu den bevorzugten Wohnlagen am Südosthang des Taunus. Nähere Informationen können Sie unserer Homepage www.friedrichsdorf.de entnehmen.

Wir bieten Studienabgängern aus dem Bereich Geschichte / Kunstgeschichte / Volkskunde die Möglichkeit, während eines zweijährigen Volontariats umfangreiche Erfahrungen in der praktischen Archiv- und Museumsarbeit zu sammeln. Das Philipp-Reis-Haus beherbergt neben einer Sammlung zur Telefonentwicklung vor allem Exponate zur Geschichte der Stadt mit ihrer hugenottischen Tradition. Das Heimatmuseum Seulberg legt den Schwerpunkt auf alte Handwerkstraditionen, organisiert Sonderausstellungen und Kunsthandwerkermärkte. Sie können vielseitige Erfahrungen an unterschiedlichen Standorten im Stadtgebiet sammeln.

Zu den Aufgaben des Volontariats zählen neben Arbeiten im Bereich Inventarisierung, Dokumentation, EDV-Erschließung gleichfalls auch Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit, der Vermittlung und Führung unterschiedlichster Besuchergruppen bis hin zur Mitarbeit an Ausstellungskonzeptionen und Herausgabe der eigenen Schriftenreihe. Zahlreiche Projekte entstehen in enger Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen.

Wir erwarten folgendes Persönlichkeitsprofil

  • Abgeschlossenes Studium (Master, M.A., Dipl.) aus dem Bereich Geschichte / Kunstgeschichte / Volkskunde
  • Praktische Erfahrungen aus dem oben beschriebenen Aufgabengebiet sind wünschenswert
  • Kenntnisse in Paläographie und französischer Sprache werden vorteilhaft bewertet
  • Sicherer und eigenständiger Umgang mit Office-Produkten und moderner Informationstechnik
  • Team-/Kooperationsfähigkeit und eine hohes persönliches Engagement
  • Selbständige und wissenschaftliche Arbeitsweise
  • Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit, sichere Orthographie und konzeptionelles Verständnis
  • Überzeugende Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist und Kreativität
  • Zeitliche Flexibilität auch zu ungünstigen Arbeitszeiten (Abendstunden und mitunter an Wochenenden)

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie ein angemessenes Entgelt. Bewerbungen von Schwerbehinderten begrüßen wir ausdrücklich.

Interessierte Bewerber/innen werden gebeten, ihre Bewerbung bis 30.06.2017 an den

Magistrat der
Stadt Friedrichsdorf
-Haupt- und Personalamt-
Hugenottenstr. 55
61381 Friedrichsdorf

oder per E-Mail an bewerbung@friedrichsdorf.de zu richten.

Wir bitten um Übersendung von Bewerbungsunterlagen in Kopie oder per E-Mail. Sofern Bewerbungsunterlagen per E-Mail eingereicht werden, sind diese ausschließlich im PDF-Format und zusammengefasst in einer Datei beizufügen. Liegt ein ausreichend frankierter Rückumschlag bei, senden wir Ihre Unterlagen gerne zurück.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.06.2017