Betriebstechniker/-in

Bayerische Staatsgemäldesammlugen, Pinakothek der Moderne

München

Im Herzen der schönen Landeshauptstadt Bayerns befinden sich inmitten des Kunstareals die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Von hier aus werden über 30.000 Objekte des Gemälde- und Kunstbesitzes des Freistaates, fünf Museen und zahlreiche Zweiggalerien im Freistaat Bayern betreut.

In einem attraktiven Arbeitsumfeld suchen wir zur Verstärkung unseres Teams unbefristet und in Vollzeit ab sofort eine/n Betriebstechniker/-in für die Pinakothek der Moderne

Gesucht wird eine erfahrene Persönlichkeit mit einschlägiger und langjähriger Berufserfahrung in den Bereichen Elektrotechnik, Heizung, Klima oder Sanitär, die neben den erforderlichen Fachkenntnissen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und selbständigem Arbeiten sowie die Bereitschaft mitbringt, ihr Wissen ständig zu aktualisieren. Organisationstalent, Sensibilität, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit aber auch Durchsetzungskraft und Verhandlungsgeschick im Umgang mit externen Firmenvertretern wird vorausgesetzt.

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhaber gehören u. a. die Überwachung der laufenden Instandhaltung der Haustechnik Heizung, Klimatisierung, Lüftung, Sanitär und elektrische Anlagen sowie dazugehörige Arbeiten nach Anfall.

Die zu besetzenden Stellen sind mit der Entgeltgruppe 9 TV-L bewertet.

Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber im Sinne des SGB IX bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGLG).

Nähere Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet erteilt Ihnen Herr Strobl unter der Rufnummer (089/23805-145).

Wenn Sie mit uns gemeinsam neue Wege gehen möchten, dann bewerben Sie sich jetzt und werden Teil des Teams!

Die aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 23. Juni 2017 an die

Bayerischen Staatsgemäldesammlungen

Zentrales Personalreferat

Barer Str. 29

80799 München

Bewerbermanagement@pinakothek.de

 

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nur dann zurückgesandt werden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt. Bewerben Sie sich auch gern online mit einer PDF-Datei.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 23.06.2017