Dipl. Ing. Architektur (FH) (w/m)

Deutsches Museum

München

Das Deutsche Museum ist eines der größten technischen Museen der Welt. Im Rahmen der Zukunftsinitiative suchen wir für die Bauabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Dipl. Ing. Architektur (FH) (w/m)

Ihre Aufgaben

  • Bauherrenvertretung mit Schwerpunkt LP 6 – 8
  • eigenständige Betreuung der Vergabeverfahren
  • Auftrags- und Nachtragsbearbeitungen mit Veröffentlichungen
  • Erstellen von Ausschreibungen für Planer/Sonderfachleute

Ihr Profil

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Architekturstudium
  • Fachkenntnisse im Bereich Projektmanagement und Vergaben
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, idealerweise auch auf Bauherrenseite
  • von Vorteil: Kenntnisse im Bereich der öffentlichen Vergabe

Persönliche / soziale / methodische Kompetenzen

  • Eigeninitiative, Zuverlässigkeit, selbstständiges Arbeiten, Eigenverantwortung
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft
  • Entscheidungsfähigkeit, Problemlösung, Zielorientierung

Wir bieten

  • ein teamorientiertes Betriebsklima
  • einen verantwortungsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz in Münchner Innenstadtlage
  • bedarfsorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten entsprechend den Schwerpunkten

Ihrer Tätigkeit

  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen bestehender Dienstvereinbarungen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf eine projektbezogene Verlängerung. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung zunächst alle Arbeitsverträge für 6 Monate befristet ab.
  • Die Stelle ist mit Entgeltgruppe E 12 TV-L bewertet.
  • Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, jedoch nicht auf 450,- €-Basis.

Das Deutsche Museum fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.
Von ihnen wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Tätigkeitsnachweisen bis zum 18.10.2017. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.
Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 1763 per E-Mail nur im pdf- Format als eine Datei an bewerbung@deutsches-museum.de. Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 18.10.2017