Dipl.-Ing./Bachelor Fachrichtung Architektur od. Bauingenieurwesen od. vergleichbar

Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Darmstadt

Am Hessischen Landesmuseum Darmstadt ist in der Abteilung Bau, Technik und Betrieb die Stelle eine/r Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder vergleichbar zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet, die Vergütung erfolgt mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit (20 Stunden / Woche).

Das Hessische Landesmuseum gehört zu den wenigen Museen in Deutschland, die sich einer interdisziplinären Sammlung und Präsentation von Natur-, Kunst- und Kulturgeschichte verpflichtet fühlen.

Bei den Aufgaben handelt es sich um:

  • Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben; Koordinierung und Überwachung von Bau- und Lieferleistungen mit Firmen und Fachingenieuren sowie den Fachabteilungen hausintern bei Planung, Ausschreibung, Vergabe und Ausführung
  • Termin und Kostenüberwachung, Prüfung von Honorar- und Gewerkerechnungen
  • Teilnahme und Überwachung bei der förmlichen Abnahme von Baumaßnahmen
  • Überwachung der Gewährleistungsansprüche
  • Vertragsmanagement bestehender bzw. neu abzuschließender Verträge für den Betrieb der verschiedenen Liegenschaften und technischen Anlagen
  • Koordination von Transporten, Umzügen und Verkehrssicherung

Die Beschreibung der Stelle kann betrieblichen Erfordernissen angepasst werden.

Wir erwarten

  • einen Abschluss Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder vergleichbar mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung in Architektur- und Ingenieurbüros, Projektmanagementbüros, Bauverwaltungen
  • gründliche und umfassende Kenntnisse der gesetzlichen und baulichen Rechtsgrundlagen und Verordnungen, wie HOAI, VOB, VOL, VOF
  • gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit einschlägiger Bürosoftware
  • Kenntnisse im Facility Management
  • Erfahrungen in der technischen Gebäudeausrüstung sind von Vorteil
  • Flexibilität bei der Umsetzung der unterschiedlichsten Aufgaben sowie strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Selbständigkeit
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Teamarbeit im musealen Kontext

Wir bieten:

  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Bezahlung nach der Entgeltgruppe 11 TV-H
  • Zusatzversorgung
  • Möglichkeiten zur Fortbildung
  • ab Januar 2018 Jobticket in ganz Hessen
  • Das HLMD ist als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ zertifiziert, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt strebt die Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter dem Stichwort CCP-O Architekt bis zum 01.07.2017 (Eingangsdatum) an das

Competence Center Personal
im
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Rheinstr. 23-25
65185 Wiesbaden

Bitte reichen Sie als Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) ein, da sie aus Kostengründen nicht zurück gesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden, es sei denn Sie legen einen frankierten Rückumschlag bei. Zu weiteren Informationen und Rückfragen zur Stellenbeschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Annette Schröder im Hessischen Landesmuseum Darmstadt (HLMD) unter der Tel.-Nr.
06151-1657080 oder 01577-3291263.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 01.07.2017