Kuratierung des Mineralienkabinetts am SNHM in Braunschweig (w/m)

Staatliches Naturhistorisches Museum

Braunschweig

Bei den 3Landesmuseen ist im Staatlichen Naturhistorischen Museum Braunschweig folgende Teilzeitstelle ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen:

Kuratierung des Mineralienkabinetts am SNHM in Braunschweig (w/m)

Aufgabenbereich:
• Kuratierung, Organisation und dauerhafte Migration des Mineralienkabinetts der TU Braunschweig an das SNHM
• Organisation und Durchführung von Sonderausstellungen mit mineralogischen Inhal-ten
• Umsetzung eines mineralogischen Dauerausstellungsteils
• Aufbau und Leitung der mineralogischen Sammlungsdatenbanken
• Eigene wissenschaftliche Arbeit
• Drittmittelbeantragung
• Fundberatung, Beratung wissenschaftlicher Anfragen
• Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten:
• Erforderlich ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Geowis-senschaften, möglichst mit Promotion.
• Kenntnisse in Mineralogie, allgemeiner Geologie, Kristallographie, Geochemie und Petrographie.
• Die Fähigkeit zum selbstständigen, systematischen Arbeiten, gute Organisationsfähig-keit.
• Mehrjährige Erfahrung bei der Koordination großer Ausstellungsprojekte.
• Mehrjährige Museumserfahrung, Erfahrung im Umgang mit empfindlichen und wert-vollen Sammlungsobjekten.
• Kenntnisse der Sammlungen des SNHM sind von Vorteil.
• Erfahrungen im Sammlungsdatenmanagement zwingend erforderlich, souveräner Umgang mit naturkundlichen Datenbanken.
• Fähigkeit zur Arbeit in einem heterogenen Team.

Wir bieten:
Wir gewähren eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L sowie eine Teilzeitbeschäfti-gung mit der Hälfte der durchschnittlichen regelmäßigen Arbeitszeit (zurzeit 19,9 Wo-chenstunden). Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eig-nung bevorzugt berücksichtigt.

Wir sind:
Die 3Landesmuseen sind der größte Museumsbetrieb Niedersachsens mit Sitz in der Lö-wenstadt Braunschweig. Der Betrieb befindet sich in der Trägerschaft des Landes Nieder-sachsen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückge-sandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber vernichtet. Eingangsbestätigungen und Zwischennachrichten werden nicht erteilt.

Die 3Landesmuseen möchten das in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentierte Geschlecht beruflich fördern. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Direktor des Staatlichen Naturhistorischen Museums, Herrn Prof. Dr. Ulrich Joger, Telefon 0531/288977-10.

Richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Zeugnisse, Lebenslauf) bis spätestens zum 30.06.2017 (Eingangsschluss) an die
3Landesmuseen

z. H. Herrn Wolfgang Schmeichel
Museumstraße1
38100 Braunschweig

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.06.2017