Leiter/-in

Städtische Museen

Kornwestheim

Die Große Kreisstadt Kornwestheim (33.000 Einwohner) sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n teilzeitbeschäftigte/n (70%) Leiter/-in  für die städtischen Museen

Die Stelle ist aufgrund des Eintritts der derzeitigen Stelleninhaberin in den Ruhestand zu besetzen. Die Stellenbesetzung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, mit der Option auf eine Weiterbeschäftigung darüber hinaus.

Die städtischen Museen umfassen das Museum im Kleihues-Bau sowie das Schulmuseum Nordwürttemberg. Das Museum im Kleihues-Bau genießt in der Kunstwelt regional und überregional einen sehr guten Ruf. Der städtische Kunstbestand des Museums umfasst knapp 3.000 Exponate vorwiegend deutscher Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

Das Schulmuseum Nordwürttemberg vermittelt im historischen Ambiente eines hundertjährigen Schulhauses einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der württembergischen Volksschule vom Zeitalter der Reformation bis in die Gegenwart.

Ihre Aufgaben:

  • Die Realisierung der Neuaufstellung und Neuausrichtung der städtischen Museen unter Berücksichtigung moderner Museumsarbeit wird eine zentrale Aufgabe sein. Ein besonderes Augenmerk wird auf die intensive Vernetzung und Kooperation mit anderen Museen, Galerien und Institutionen gerichtet.
  • Sie sind verantwortlich für die Konzeption und Realisierung von Kunstausstellungen und Wechselausstellungen zu historischen und aktuellen Themen sowie im Schulmuseum Nordwürttemberg zudem für die Weiterentwicklung der Dauerausstellung.
  • Die Pflege und Ausstellung der bestehenden stadtgeschichtlichen Sammlung gehören ebenso zu Ihrem Aufgabenbereich.
  • Sie setzen mit Veranstaltungen, Formaten und ansprechenden Vermittlungsformen Akzente in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Neben der Pflege, Erschließung und dem weiteren Aufbau der Sammlung ist die Weiterentwicklung eines museumspädagogischen Programms in Zusammenarbeit mit schulischen- und außerschulischen Einrichtungen sowie mit Ehrenamtlichen von großer Bedeutung.
  • Sie leiten die städtischen Museen in museologischer, strategischer, inhaltlicher und organisatorischer Hinsicht
  • Konzeption und Durchführung von museumspädagogischen Programmen und Führungen (für Erwachsene und Kinder)
  • Organisation des laufenden Museumsbetriebs
  • Gewinnung neuer Besuchergruppen
  • Wissenschaftliche Betreuung, Erschließung und Pflege der städtischen Sammlungen
  • Marketing, Öffentlichkeits- und Pressearbeit

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft, Museologie, Museumspädagogik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • einschlägige Erfahrung im Museums- und Ausstellungswesen sowie in der Museumspädagogik
  • Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • hohes Maß an Eigeninitiative, zeitlicher Flexibilität und Organisationsgeschick sowie Bereitschaft zu überdurchschnittlichem Engagement, verbunden mit einer team- und zielorientierten sowie strukturieren Arbeitsweise
  • hohes Kostenbewusstsein und Nachhaltigkeitsstreben

Wir bieten Ihnen:

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • eine Anstellung in EG 11 TVÖD
  • eine durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit von ca. 27 Stunden
  • Fahrtkostenzuschüsse bei Benutzung ÖPNV

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Leiterin des Fachbereichs Kultur und Sport, Frau Münkel (Tel.: 07154/202-6030).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – gerne auch per E-Mail (Anlagen als

pdf-Datei) unter Angabe der Kennziffer 0303-2017-01 bis zum 22. Dezember 2017. Bei schriftlichen Bewerbungen senden Sie uns bitte nur Kopien ohne Plastikhüllen o. ä., da wir die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht mehr zurücksenden.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten berücksichtigen wir entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts.

Stadt Kornwestheim, Fachbereich Organisation und Personal, 70803 Kornwestheim

personalamt@kornwestheim.de

http://www.kornwestheim.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.12.2017