Leiter/in der Sicherheitsdienste

Germanisches Nationalmuseum

Nürnberg

Die umfangreichen Sammlungen zu Kunst und Kultur von der Vor- und Frühgeschichte bis ins 20. Jahrhundert machen das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg so wertvoll.

Als Leiter/in der Sicherheitsdienste stellen Sie sicher, dass alle Bereiche von der Museumsaufsicht über den 24-Std.-Wachdienst bis hin zur Pforte und Eintrittskasse reibungslos funktionieren.

Die Vollzeitstelle wird vergütet nach Entgeltgruppe 8 TV-L und ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es besteht die Option auf Übernahme. Wir planen, die Stelle zum 1.3.2018 zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie planen, organisieren und überwachen den Einsatz des eigenen und des Fremdpersonals
  • Häufige Kontrollgänge helfen Ihnen, das Er­scheinungsbild des Museums und das Funk­tionieren aller Bereiche im Auge zu behalten
  • Bei größeren Veranstaltungen sind Sie an der Sicherheitsvorsorge maßgeblich beteiligt und Ansprechpartner/in für Polizei und Rettungs­dienst
  • Sie wählen neue Mitarbeiter/innen mit aus und unterweisen sie in dienst- und arbeits­rechtlichen Vorschriften

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als geprüfte Werkschutzfach­kraft oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Im Sicherheitsbereich und in der Personal­führung konnten Sie bereits mehrere Jahre Berufspraxis sammeln
  • Sie sind einsatzfreudig, durchsetzungs­stark und pflegen dennoch einen kooperativen Führungsstil
  • Erfahrungen mit EDV-gestützter Planungs­software bringen Sie mit

Wir bieten:

  • Die Arbeit mit einem motivierten Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Die Sozialleistungen und die Sicherheit des öffentlichen Dienstes

Wir haben uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich vorstellen können, diese Position auszufüllen, dann freuen wir uns sehr, Sie kennen­zulernen! Bitte bewerben Sie sich jetzt, spätestens aber bis zum 5.1.2018 und senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen an:

Germanisches Nationalmuseum, Personalreferat, Kennziffer 50300, Kornmarkt 1, 90402 Nürnberg oder per E-Mail an Frau Tomandl (c.tomandl@gnm.de)

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen ist Frau Wolkersdorfer (0911 1331 109).

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 05.01.2018