Leiter/Leiterin Museen

Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH

Augustusburg

Schloss Augustusburg, Burg Scharfenstein und Schloss und Park Lichtenwalde – auch „Die Sehenswerten Drei“ genannt – befinden sich in touristisch reizvoller Umgebung im Erzgebirge unweit von Chemnitz. Mit insgesamt neun hochwertigen Museen, wie dem Motorradmuseum Schloss Augustusburg, dem Schatzkammermuseum Schloss Lichtenwalde oder dem Erzgebirgischen Weihnachts- und Spielzeugmuseum Burg Scharfenstein und historischen Räumen, wie der Schlosskirche Augustusburg mit Altar und Kanzel von Cranach d. J. sowie den regelmäßig wechselnden Sonderausstellungen, sind die „Sehenswerten Drei“ mit 350.000 Besuchern jährlich eines der beliebtesten Ausflugsziele in Mittelsachsen.

Der Fachbereich befindet sich aktuell in einem Veränderungsprozess. Daraus ergibt sich in der Zukunft die Herausforderung und die Chance, gestaltend tätig zu werden. In diesem Zusammenhang suchen wir zum 01.04.2018 eine qualifizierte und dynamische Persönlichkeit, die in der Lage ist, mit organisatorischem Geschick, viel Eigeninitiative und Gestaltungswillen die zahlreichen Aufgaben eines/einer Museumsleiters/in für die inhaltliche sowie organisatorische Gesamtleitung aller musealen Einrichtungen wahrzunehmen.

Ihre Aufgaben:
  • Fachliche, inhaltliche und organisatorische Leitung der ständigen Museen, Sonderausstellungen sowie aller dazugehörigen Depots, Archive und Werkstätten der gGmbH;
  • Weiterentwicklung der Museumsinhalte und Museumsangebote unter Berücksichtigung von Bildungsauftrag, Vermittlungsansatz und veränderlicher Museumslandschaft;
  • Leitung des Umbaus des Kutschenmuseums in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Immobilien- und Baumanagement sowie Partnern;
  • Erarbeitung von Ausstellungskonzepten für Dauer- und Sonderausstellungen;
  • Verantwortung für den historischen Baubereich unter dem Aspekt des Denkmalschutzes sowie für die Umsetzung der Nutzungskonzeptionen unserer Betriebsteile;
  • Wissenschaftliche Begleitung der musealen Arbeit der gGmbH;
  • Aufbau eines Partnernetzwerkes mit Forschungseinrichtungen, Universitäten und Museen;
  • Akquisition von Drittmitteln für projektbezogene Ausstellungen;
  • Verantwortlich für die Umsetzung der Digitalisierung der Sammlungsbestände nach neusten Richtlinien;
  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Geschäftsführung und internen sowie externen Stakeholdern.
Ihr Profil :
  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium, einen Masterabschluss im Bereich Kunst-/ Kulturwissenschaften der Frühen Neuzeit, Ostasiatika, Industriekultur oder eine vergleichbare Qualifikation. Eine Promotion ist wünschenswert.
  • Sie bringen mehrjährige museumsfachliche Berufserfahrung, Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Museumspädagogik sowie betriebswirtschaftliches Denken mit.
  • Sie können nachweisbare Erfahrungen im Ausstellungsmanagement vorweisen.
  • Sie haben bereits mehrere Jahre in einer vergleichbaren Position gearbeitet.
  • Sie sollten über Erfahrungen im Vergabe- und Auftragswesen, rechtliche Kenntnisse und Erfahrung in eigenverantwortlicher Projektarbeit verfügen.
  • Sie konnten bereits nachweisbare Erfahrungen bei der Generierung von Drittmitteln sammeln.
  • Sie arbeiten zuverlässig, strukturiert, selbständig und teamorientiert, bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationsgeschick und Belastbarkeit mit.
  • Sie kommunizieren verhandlungssicher in Englisch sowie idealerweise in einer weiteren Fremdsprache.
Wir bieten
  • Eine angemessene Vergütung und eine betriebliche Altersvorsorge (VBL Rente).
  • Ein anspruchsvolles, vielseitiges und durch Ihr Engagement gestaltbares Aufgabengebiet.
  • Regelmäßige Fort-und Weiterbildungen.

Wenn eine flexible Arbeitszeitgestaltung, hohe Einsatzbereitschaft und viel Engagement für Ihre Arbeitsaufgaben für Sie selbstverständlich sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Lebenslauf, ausführliche Übersicht über den beruflichen Werdegang, Referenzen, Beurteilungen, Zeugnisse) bis zum 30.11.2017.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Geschäftsführerin Frau Patrizia Meyn (Tel. 037291-380 10) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post an  die

Augustusburg/Scharfenstein/Lichtenwalde Schlossbetriebe gGmbH
Geschäftsführerin Frau Patrizia Meyn
09573 Augustusburg

oder per Mail an: ramona.lehmann@die-sehenswerten-drei.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.11.2017