Leitung

Schulmuseum Steinhorst - Museen des Landkreises Gifhorn

Steinhorst

Die Gemeinnützige Bildungs-und Kultur GmbH des Landkreises Gifhorn vereint unter ihrem Dach die Kreisvolkshochschule, die Kreismusikschule und die Museen des Landkreises Gifhorn. Sie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Leitung des Schulmuseums Steinhorst mit einem Stellenumfang von 30 Stunden/Woche.

Das Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Die Leitung des Schulmuseums in Steinhorst und seine konzeptionelle Weiterentwicklung im Rahmen des Gesamtkonzeptes der Museen des Landkreises
  • Die Geschäftsführung des Fördervereins
  • Die Einwerbung und Konzeption von Wechselausstellungen im thematischen Rahmen des Schulmuseums
  • Die Planung und Durchführung kultureller Veranstaltungen, insbesondere des „Lesesommers“
  • Die Zusammenarbeit mit den örtlichen Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie überregionale Vernetzung
  • Die Planung und Strukturierung der Öffentlichkeitsarbeit für die Museen des Landkreises insgesamt
  • Die gelegentliche kuratorische und organisatorische Beteiligung an anderen Projekten der Museen

Eine Änderung des Aufgabenzuschnittes ist bei Bedarf möglich.

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes einschlägiges Studium
  • Praxiserfahrungen im Museumsbereich, im Veranstaltungsmanagement und in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Ein breites kulturelles Interesse und eine Vernetzung im kulturellen Bereich
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Freude am Umgang mit Menschen aller Altersgruppen; Verhandlungsgeschick und kompetentes Auftreten im öffentlichen Umfeld
  • Textsicherheit sowie sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen, Grafikdesign- und Datenbanksoftware
  • Kenntnisse in Museums- und Gebäudetechnik bzw. die Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, gelegentlich auch abends oder an Wochenenden
  • Führerschein und Einsatz des privaten Kraftfahrzeugs für dienstliche Fahrten (Erstattung entsprechend Bundesreisekostengesetz)

Wir bieten:

  • Eine Vergütung entsprechend einem Haustarifvertrag in Anlehnung an den TVöD, Entgeltstufe 11
  • Eine flexible Arbeitsorganisation, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf berücksichtigt
  • Eine Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum in einem sehr engagierten Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Für Nachfragen stehen die Geschäftsführerin der Bildungs-und Kultur ggmbH Frau Siemann, Telefon 05371 9459805 sowie die Personalreferentin Frau Farkas, Telefon 05371 9459811 zur Verfügung.

Ihre Online – Bewerbungen, gern auch mit Textproben, senden Sie bis zum 01.10.2017 an Frau Rabea Farkas: r.farkas@bz-gifhorn.de, Telefon 05371 9459811(vormittags).

_______________________________________________________________________

Allgemeines aus den europäischen Richtlinien zum musealen Personal

Der Kurator/Die Kuratorin untersteht dem Direktor/der Direktorin und ist verantwortlich für die ihm/ihr anvertrauten Sammlungen.

Sein/Ihr Arbeitsbereich umfasst fünf Gebiete:

  • Erhaltung der Sammlungen: Er/Sie erstellt, kontrolliert und erarbeitet das Programm zur Lagerung und Inventarisierung; er/sie überwacht die Konservierung und die Restaurierung der Sammlungen sowie die damit verbundene Dokumentation.
  • Ausbau: Er/Sie unterbreitet dem Direktor/der Direktorin den Ausbauplan für die Sammlungen.
  • Forschung: Er/Sie übernimmt die wissenschaftliche Bearbeitung der Sammlungen, entwickelt Forschungsprojekte und führt sie durch; er/sie sorgt für die

Erstellung von Sammlungs- und Ausstellungsdokumentationen.

  • Präsentation: Er/Sie beteiligt sich an der Entwicklung und Gestaltung von Dauer- und Wechselausstellungen; er/sie regt wissenschaftliche Publikationen und Publikumsveranstaltungen an.
  • Management: Unter Leitung des Direktors/der Direktorin verwaltet er/sie das entsprechende Budget und führt das Personal.

Ausbildung

Abgeschlossenes Hochschulstudium, mindestens Master, in einem sammlungsrelevanten Wissenschaftsbereich, sowie Ausbildung oder Erfahrung in Museologie und Management.

Bemerkung

Bei Abwesenheit des Direktors/der Direktorin stehen die Sammlungen unter der Verantwortung des Kurators/der Kuratorin.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 01.10.2017