Medienkaufmann/-frau

Germanisches Nationalmuseum

Nürnberg

Forschen und die Ergebnisse präsentieren. Das ist unser Auftrag. Wir am Germanischen Nationalmuseum bieten unseren Besuchern ein breites Spektrum an Kunst- und Kulturgeschichte und unseren mehr als 200 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sichere Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst.
Für unseren Verlag, zu dessen Aufgaben u.a. die Veröffentlichung von Bestands- und Ausstellungskatalogen gehören, suchen wir
zum 1.3.2018 einen/eine Medienkaufmann/-frau Teilzeit 50%, E 6 TV-L

Ihre Aufgaben:

  • Vielfältige Tätigkeiten im Bereich Druck, Bewerbung und Lagerung der Publikationen
  • Neukundengewinnung und Bewerbung im Buchhandel
  • Koordinationsarbeiten für wissenschaftliche Rezensionen
  • Vorbereiten und Mitbetreuen von Büchertischen bei Tagungen sowie des Stands auf der Frankfurter Buchmesse

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verlagskauf-mann/-frau bzw. Medienkaufmann/-frau Digital und Print mit Berufserfahrung
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Sicherheit in der deutschen Rechtschreibung
  • Kenntnisse der technischen Buchherstellung
  • Interesse an kulturgeschichtlichen und verlagsbezogenen Themen
  • Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Gute Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es besteht die Option auf Übernahme.
Wir haben uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich vorstellen können, diese Position auszufüllen, dann freuen wir uns sehr, Sie kennenzulernen. Bitte bewerben Sie sich jetzt, spätestens aber bis zum 29.12.2017 und senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen an:
Germanisches Nationalmuseum, Personalreferat, Kennziffer 30700, Kornmarkt 1, 90402 Nürnberg oder per E-Mail an Frau Tomandl (c.tomandl@gnm.de)
Für fachliche Auskünfte stehen Ihnen Frau Kupper (Tel. 0911/1331-165) oder Frau Dippold (Tel. 0911/1331-255) gerne zur Verfügung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 29.12.2017