Mitarbeiter Ausstellungen, Pädagogik, Öffentlichkeitsarbeit (m/w)

Museum Neuruppin

Neuruppin

Im Museum der Fontanestadt Neuruppin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 30. September 2018 die Stelle eines
Mitarbeiters Ausstellungen, Pädagogik, Öffentlichkeitsarbeit (m/w) in Teilzeit mit 20 h /Woche zu besetzen. Im Anschluss hieran besteht ggf. die Möglichkeit einer zunächst befristeten Weiterbeschäftigung im gleichen Aufgabengebiet.

Das Museum beherbergt eine der ältesten Sammlungen Brandenburgs. Es wurde 2015 nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wiedereröffnet. Das Museum bereitet sich darauf vor, die Leitausstellung zum 200. Geburtstag Theodor Fontanes im Jahr 2019 zu organisieren.
Die gesuchte Person soll das Team dabei unterstützen, den zeitgemäßen Museumsbetrieb zu gewährleisten, in die Fontanestadt hineinzuwirken und die Vorbereitung für die Leitausstellung zum Fontanejahr 2019 für das Museum zu befördern.

Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Mitarbeit bei der Konzeption und Realisierung von Ausstellungen, u.a. für die Leitausstellung zum 200. Geburtstag Theodor Fontanes im Jahr 2019
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen, inklusive Führungen und museumspädagogischer Angebote
  • Konzeption und Realisierung von neuen Veranstaltungsformaten, insbesondere im Bereich der Museumspädagogik
  • Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Pädagogik, Ausstellungen und Veranstaltungen
  • Pflege webbasierter Angebote, insbesondere der Webseite www.museum-neuruppin.de
  • Erarbeitung einer Konzeption für die Neugestaltung der Webseite des Museums
  • Konzeption, Redaktion und Betreuung der Herstellung von Printprodukten

Anforderungen an die Bewerber/innen:

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor) in einem museumsrelevanten Fach (Geschichte, Kunstgeschichte, Volkskunde, Literaturwissenschaften und/oder vergleichbare Fächer)
  • Volontariat im Museumsbereich
  • Nachgewiesene Erfahrungen bei der Konzeption und Realisierung von Ausstellungen
  • Erfahrungen im Umgang mit historischen Objekten
  • Kenntnisse im Umgang mit Museumsdatenbanken
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Outlook) und Kenntnisse im Umgang mit Onlinemedien z.B. Typo 3 / CMS, Web 2.0, Social Media
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch erforderlich, Französisch erwünscht)
  • PKW-Führerschein
  • Umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der deutschen Geschichte sowie der brandenburgischen Landesgeschichte
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, Wochenenddiensten und Diensten außerhalb der regulären Dienstzeite

Die Fähigkeit zum verantwortungsbewussten und selbständigen Handeln, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Bürgerfreundlichkeit sowie der Wille sich besonders in der Fontanestadt persönlich einzubringen, sollten für Sie selbstverständlich sein.

Eine Wohnsitznahme in der Fontanestadt Neuruppin ist erwünscht. In diesem Zusammenhang sind wir Ihnen gern bei der Suche nach einer Unterkunft behilflich.

Wir bieten:

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in einem attraktiven Arbeitsumfeld sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
Bei Vorliegen der geforderten Voraussetzungen erfolgt die Vergütung in der Entgeltgruppe 9b TVöD-V. Die genannten Aufgaben sowie die Eingruppierung stehen unter dem Vorbehalt einer Überprüfung durch die Bewertungskommission.

Wir freuen uns auf Ihre ausführlichen Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweis Berufsabschluss und Zeugnisse). Schwerbehinderte (bitte Nachweis beifügen!) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Gern können Sie Ihre Unterlagen vorzugsweise per E-Mail (max. 5 MB im pdf-Format) an Personal@stadtneuruppin.de richten. Alternativ richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit einem ausreichend frankierten Rückumschlag bis zum 21. August 2017 an:

Fontanestadt Neuruppin
Haupt- und Bürgeramt
SG Personal
Postfach 1551
16803 Neuruppin

Bewerbungsunterlagen können aus Kostengründen nur zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Bewerbungen. Eine Bestätigung des Eingangs der Bewerbung erfolgt nicht. Weitergehende Informationen erhalten Sie online unter www.museum-neuruppin.de bzw. telefonisch
unter Tel: 03391-355 5100.

Bitte verzichten Sie aus Umweltschutzgründen auf die Übersendung weiterer Unterlagen – insbesondere auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichthüllen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 21.08.2017