Mitarbeiter/in für die Leitung des Bereichs „Marketing und Presse“

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum

Dresden

Das Deutsche Hygiene-Museum ist eine moderne, interdisziplinäre Kultur- und Wissenschaftseinrichtung. Im Mittelpunkt seiner Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“ steht die Vermittlung von Wissen zum Körper, während das Kinder-Museum erlebnisorientierte Zugänge zum Thema „Unsere fünf Sinne“ ermöglicht. Die vielbeachteten Sonderausstellungen beschäftigen sich mit aktuellen Fragestellungen aus Wissenschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur.

Für die 4. Sächsische Landesausstellung „Industrie | Kultur | Mensch“ (Arbeitstitel) stellt die Stiftung ab 1. September 2017 befristet bis 31.Dezember 2020

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter für die Leitung des Bereichs „Marketing und Presse“ mit zunächst 30 h/Woche, ab 1. Januar 2019 in Vollzeit  (40 h/Woche) an.

Vom 25. April bis zum 1. November 2020 wird die 4. Sächsische Landesausstellung die gesamte Region Südwestsachsen als eine Wiege der deutschen Industrialisierung thematisieren. Mit dem inhaltlichen Schwerpunkt „Mensch, Kultur und Industrie“ werden eine Leitausstellung in der Audihalle in Zwickau und sechs eigenständige Teilausstellungen an authentischen Schauplätzen Einblicke in die sächsische Industriekultur präsentieren. Dieses umfassende Konzept wird die Geschichte der Industrialisierung in Sachsen und Deutschland Revue passieren lassen und Schlaglichter auf ihre Weiterentwicklung in der Zukunft werfen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • In enger Abstimmung mit dem DHMD: Planung und Durchführung sämtlicher Marketing- und Vertriebsmaßnahmen für die 4. Sächsische Landesausstellung inklusive der Unterstützung der entsprechenden Aktivitäten der sechs Teilausstellungen, insbesondere Aufstellung eines Marketing- und Kommunikationsplans
  • Leitung der Mitarbeiter_innen des Bereichs „Marketing und Presse“
  • Entwicklung des Corporate Designs und des Internetauftritts mit externen Dienstleistern
  • Konzeption und Produktion unterschiedlicher Printprodukte (Flyer, Broschüren, Plakate, etc.)
  • Aufbau und Pflege des Internetauftritts, Bespielung der sozialen Netzwerke, Planung von Newslettern für unterschiedliche Zielgruppen
  • Mitarbeit beim Aufbau des gesamten Ticketingwesens
  • Kontaktpflege und Aufbau von Kooperationen mit den relevanten touristischen Akteure in der Region Zwickau bzw. Sachsen
  • Organisation und Durchführung von Messepräsentationen und anderen öffentlichkeitswirksamen Auftritten
  • Kalkulation und Überwachung des Budgets für Maßnahmen des Marketings
  • Unterstützung bei der Akquise von Sponsoren

Anforderungsprofil:

  • Aufgabenadäquates Studium, mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Marketing (Print + Online), Journalismus oder Eventmanagement sowie Interesse am Thema Industriekultur und der Arbeit des DHMD
  • versierter Umgang mit MS-Office und gängiger Grafiksoftware
  • Erfahrung im Bereich Social Media
  • Gute Englischkenntnisse, weitere Sprachen sind von Vorteil
  • selbständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Kombination mit einem guten Durchsetzungsvermögen
  • Leitungs- und Teamfähigkeit

Die Vergütung erfolgt nach Haustarifvertrag.

Interessenten richten ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Gehaltsvorstellung bis zum 18.08.2017 (Posteingang bei der Stiftung Deutsches Hygiene-Museum; später eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden) an:

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum
Geschäftsbereich 3
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 18.08.2017