Mitarbeiter/in im Bereich Marketing

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE)

Mainz

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) – Stabsstelle Zentrale Verwaltung und Marketing stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von zwei Jahren eine/n Mitarbeiter/in im Bereich Marketing in Vollzeit befristet ein. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 5 TV-Länder. Dienstort ist Mainz.

Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) ist eine moderne und bürgernahe Kultureinrichtung des Landes, die als obere Landesbehörde unmittelbar dem Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur nachgeordnet ist. Sie vereint sechs Direktionen und zwei Stabsstellen unter einem Dach. Zu ihr zählen neben der Direktion Burgen, Schlösser, Altertümer die Direktionen Landesmuseum Mainz, Rheinisches Landesmuseum Trier und Landesmuseum Koblenz, die Landesdenkmalpflege und die Landesarchäologie sowie die Stabsstellen Zentrale Verwaltung und Marketing sowie Bau und Technik.

Seit Mai 2016 tagt der Landtag Rheinland-Pfalz vorübergehend in der Steinhalle des Landesmuseums Mainz. Die GDKE Rheinland-Pfalz und ihre Direktionen präsentieren sich in diesem Zeitraum mit Sonderausstellungen und einer Vielzahl hochkarätiger Veranstaltungen im Landesmuseum Mainz zusätzlich auch den Besucherinnen und Besuchern sowie Gästen des Landtages Rheinland-Pfalz.

Sie nehmen als Mitarbeiter/in der Stabsstelle Zentrale Verwaltung und Marketing am Standort Mainz vielfältige Marketingaufgaben wahr:

  • Mitwirkung bei der Organisation und Betreuung laufender Projekte am Standort Mainz für die Direktionen Landesdenkmalpflege, Landesarchäologie Mainz, Landesmuseum Mainz
  • Mitwirkung bei der Organisation, Betreuung, Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, Tagungen, Außenpräsentationen insbesondere der Direktionen am Standort Mainz
  • Pflege und Ausbau des Adress-Verteilers Mainz
  • Durchführung von Präsentationen und Messeauftritten
  • Erstellung, Aktualisierung und Auswertung von Statistiken

Für die Wahrnehmung der Aufgaben erwarten wir folgende Qualifikationen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau in den Bereichen Marketingkommunikation, Dialogmarketing, Tourismus oder Veranstaltungen oder vergleichbare Kenntnisse
  • Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet
  • Erfahrung in der Steuerung von Projekten sowie eine ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Interesse an regionaler Geschichte
  • gutes sprachliches Ausdrucksvermögen
  • kompetentes und freundliches Auftreten
  • Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und zeitliche Flexibilität
  • körperliche Belastbarkeit und Einsatzfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS Office, Bildbearbeitungsprogrammen und CMS-Systemen
  • Fremdsprachenkenntnisse in Englisch und Französisch sind vorteilhaft
  • Pkw-Führerschein Klasse III bzw. B. sowie entsprechende Fahrpraxis werden vorausgesetzt

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist nicht Teilzeit geeignet. Das Aufgabengebiet erfordert anlassbezogen Einsätze an Wochenend- und Feiertagen sowie in den Abend- und Nachtstunden.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an und sind an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie senden Sie bitte unter der Angabe der Kennziffer 18/2017 bis zum 25.10.2017 an:

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
Stabsstelle Zentrale Verwaltung und Marketing
Sachgebiet Personal, Festung Ehrenbreitstein, 56077 Koblenz

oder

bewerbung@gdke.rlp.de

Wir bitten, Bewerbungsunterlagen nicht in Mappen oder Hüllen und auch nur als unbeglaubigte Kopien vorzulegen, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden; sie werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Wünschen Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen, bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen.

Weitere Informationen über die GDKE Rheinland-Pfalz finden Sie auf der Internetpräsenz www.gdke.rlp.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 25.10.2017