Modellbauer der Fachrichtung Anschauungsmodellbau (w/m)

Deutsches Museum

München

Das Deutsche Museum ist eines der größten technisch-naturwissenschaftlichen Museen der Welt.

In der Modellbauwerkstatt des Deutschen Museums werden Modelle aus allen Bereichen der Wissenschaft und Technik gebaut – von detailgetreu bis stark abstrahiert. Modellbau-, Maler- und Bildhauerwerkstatt arbeiten am Aufbau von Dioramen eng zusammen. Zur Verdeutlichung von Abläufen und Phänomenen werden Funktionsmodelle entwickelt und gebaut sowie technisches Kulturgut aus Holz und Leder restauriert.

Im Rahmen der Modernisierung unserer Ausstellungen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Modellbauer der Fachrichtung Anschauungsmodellbau (w/m)

Ihre Aufgaben

  • Bau von detailgenauen Modellen zur Demonstration technischer Sachverhalte und Wiedergabe historischer Momentaufnahmen aus den Bereichen Wissenschaft und Technik
  • Unterstützung bei der Restaurierung von Objekten aus Holz und Leder

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Modellbauer der Fachrichtung Anschauungsmodellbau
  • CAD-Kenntnisse und Kenntnis von CNC-Systemen
  • Phantasie und Präzision im Umgang mit unterschiedlichen Materialien
  • einschlägige Berufserfahrung ist von Vorteil

 

Persönliche / soziale / methodische Kompetenzen

  • analytische Fähigkeiten, Lernbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zielorientierung und Abstraktionsvermögen

 

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten in Münchner Innenstadtlage.
  • Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung zunächst alle Arbeitsverträge für 6 Monate befristet ab.
  • Die Stelle ist mit Entgeltgruppe E 5 TV-L bewertet.
  • Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, jedoch nicht auf 450,- €-Basis.

 

Das Deutsche Museum fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn sich Frauen bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt. Von ihnen wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis 22.11.2017. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 1775 per E-Mail nur im pdf-Format als eine Datei an bewerbung@deutsches-museum.de.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 22.11.2017