Museologe (w/m)

Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie

Berlin

In der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz ist  die Stelle einer/eines Museologin/Museologen Entgeltgruppe 9b TVöD Kennziffer: SMB-GG-2-2017 befristet für zwei Jahre zu besetzen.

Die Gemäldegalerie besitzt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert.

Aufgabengebiet:

Dokumentation von ca. 3500 Sammlungsobjekten der Gemäldegalerie im digitalen Museums-dokumentationssystem MDS:

Nacherfassen von Objektdaten und Texte im Museumsdokumentationssystem;  Datenrevision; Datenbereinigung; Fehleranalyse
Überprüfen und Anpassen von Eingabedaten anhand der Dokumentationsrichtlinien und Schreibanweisungen
Einpflegen der Provenienz- und sammlungsgeschichtlichen Dokumentation zum Sammlungsbestand

Mitwirken bei der Umstellung des Museumsdokumentationssystems von der Software MuseumPlus auf MuseumPlus RIA (Rich Internet Application):

Mitarbeiten bei der Erstellung von Standards und Schreibanweisungen
Einpflegen sammlungsspezifischer Thesauri, Wortlisten und Indizes nach fachwissenschaftlichen Vorgaben
Prüfen und Abgleichen von Normdaten

Anforderungen:

abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Museologie (Bachelor oder Diplom FH) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund langjähriger Berufstätigkeit
nachweisbare Erfahrungen in der Erschließung und Dokumentation von Museumsobjekten
sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit digitalen Museumsdokumentationssystemen
sichere Beherrschung der modernen Bürokommunikation (MS-Office-Paket) wird vorausgesetzt
Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit

Erwünscht:

Erfahrungen mit der Software MuseumPlus

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Als interdisziplinäre Kultur- und Forschungseinrichtung bietet die SPK familienfreundliche Arbeitsbedingungen und gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte ausschließlich in schriftlicher Form (keine E-Mail) unter Angabe der Kennziffer SMB-GG-2-2017 bis zum 27. Dezember 2017 an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Personalabteilung, Sachgebiet I I 1 c, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin.

Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ansprechpartnerin für Fragen zum Aufgabengebiet:  Dr. Kleinert  (Tel.: 030 – 266 42 4011),

Ansprechpartnerin für Fragen zum Bewerbungsverfahren:  Emrich  (Tel.: 030 – 266 41 1630).

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 27.12.2017