Museumsleitung (m/w)

Heimatmuseum Scheeßel

Scheeßel

Das Heimatmuseum Scheeßel ist ein durch den Museumsverband registriertes Museum für regionale Volkskunde. Es zeichnet sich vor allem durch vielfältige Aktivitäten in der Museumspädagogik aus, wozu u. a. eine durch ehrenamtliche Mitarbeiter getragene Weberei und Blaudruckerei gehört. Um die Aktivitäten des Museums zu professionalisieren, wird eine wissenschaftliche und geschäftsführende Museumsleitung gesucht. Das auf Dauer angelegte Arbeitsverhältnis ist zum 01.01.2018 in Vollzeit (40 h /Woche) zu besetzen und wird zunächst für die Dauer von 2 Jahren zur Erprobung befristet.

Wir bieten Ihnen ein angenehmes familiäres Arbeitsumfeld, in dem die Arbeitszeit flexibel einteilbar und damit familienfreundlich zu gestalten ist.

Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Inhaltliche und organisatorische Leitung in Absprache mit dem Vorstand
  • Konzeption und Umsetzung sowie Erweiterung des Marketingkonzeptes
  • Organisation von Führungen und Museumspädagogischen Projekten
  • Beantragung von Fördermitteln
  • Zusammenarbeit mit Schulen, Museen sowie anderen Bildungsträgern
  • Ausbau und Pflege des Netzwerks zu Verbänden und anderen Museen
  • Planung und Durchführung kleinerer Sonderausstellungen
  • Betreuung und Erschließung des Sammlungsbereiches
  • Wissenschaftliche Veröffentlichungen zur bäuerlichen Kultur des Elbe-Weser-Dreiecks bis 1950

 

Anforderungen an die Bewerberinnen und Bewerber:

  • Abgeschlossenes Studium (Uni/FH) in einem museumsrelevanten Fach (Volkskunde, Kunstgeschichte, Geschichte oder vergleichbare Fächer) und abgeschlossenes Volontariat im Museumsbereich
  • mehrjährige praktische Berufserfahrung im musealen Bereich
  • umfangreiche Erfahrungen in der Beantragung von Fördermitteln
  • Erfahrung im Umgang mit Inventar-/ und Werkverzeichnissen
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, gerne Social-Media bezogen
  • Erfahrung in MS Office
  • Erfahrungen im Projektmanagement sind wünschenswert, jedoch keine Bedingung

 

Profil

  • Hohes Maß an Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • Besondere Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Flexibilität und Kreativität
  • Belastbarkeit, Eigenverantwortliches Arbeiten, Sozialkompetenz
  • Akzeptanz für ein ehrenamtlich geprägtes Arbeitsumfeld
  • Führerschein der Klasse B
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Diensten außerhalb der regulären Dienstzeiten

 

Wir bieten:

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Möglichkeit zur Teilnahme an fachbezogenen Fortbildungen
  • Flexible Arbeitszeiten

Frauen werden ausdrücklich zu einer Bewerbung aufgefordert.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise per Mail mit den üblichen Unterlagen, Ihren Gehaltsvorstellungen und – sofern vorhanden – einer Liste der bisherigen Veröffentlichungen bis zum 30.09.2017 an:

Heimatmuseum Scheeßel

z. Hd. Kai Sinnhuber-Fleischer

Vogteistr. 4a

27383 Scheeßel

oder per Mail an Hv-Bewerbung@sinnis.de.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Uwe Wahlers unter 0 42 63 / 34 43 zur Verfügung.

Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten DIN A4-Briefumschlag beifügen, werden Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen zurückgesandt, ansonsten werden sie nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.

Wir weisen darauf hin, dass die Ihnen eventuell entstehenden Reisekosten im Rahmen des Bewerbungsprozesses nicht durch uns erstattet werden können.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.09.2017