Museumspädagoge/in

Stadtgeschichtliches Museum auf der Zitadelle

Berlin

Bezirksamt Spandau von Berlin Abt. Wirtschaftsförderung, Soziales, Weiterbildung und Kultur

Der Bezirk Spandau ist mit rund 240.000 Einwohnern der westliche Randbezirk der Stadt Berlin. Hier lassen sich naturnahe Erholung und die Nähe zu den Angeboten der Metropole Berlin hervorragend kombinieren. Für rund 1.500 Menschen Grund genug sich auch beruflich im Bezirk und für den Bezirk zu engagieren. Als Teil der Landesverwaltung nehmen wir vielfältige Aufgaben im direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern des Bezirkes wahr.
Für das Stadtgeschichtliche Museum auf der Zitadelle suchen wir ab sofort eine/n Museumspädagogen/in, (E 9 TV-L)

Das Aufgabengebiet (u.a.):

  • Erarbeitung und Durchführung museumspädagogischer Vermittlungsangebote für Besucher aller Altersgruppen
  • Entwicklung und Betreuung museumspädagogischer Angebote zu Dauer- und Sonderausstellungen
  • Redaktionelle Aufbereitung für die museumspädagogische Programminformation
  • Entwicklung und Betreuung von museumspädagogischen Kooperationsprojekten mit Schulen und anderen Bildungsträgern
  • Öffentlichkeitsarbeit für den Museumsbereich

Unsere Anforderungen an Sie:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Museumspädagogik, der Museumskunde, Geschichte/ Kulturwissenschaft/Kulturpädagogik oder eines verwandten Studienganges und praktische Erfahrungen in den Bereichen Museumspädagogik, Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltungsorganisation und sind motiviert, in dem beschriebenen Aufgabenbereich mitzuarbeiten.

Ein ausführliches Anforderungsprofil steht für Sie auf unserer Internetseite zum Download bereit.
(www.berlin.de/ba-spandau/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote)

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Unterstützung bei Fortbildungen und dem Erwerb von Zusatzqualifikationen

Wir fördern die berufliche Gleichstellung, daher sind Bewerbungen beiderlei Geschlechts ausdrücklich erwünscht.
Die Bewerbung von Menschen mit Schwerbehinderung und Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich.

Der Umwelt zuliebe bitten wir Sie, auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern usw. zu verzichten. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Bewerbung an die angegebene E-Mail Adresse zu senden.

Rückfragen / Bewerbungsanschrift

Bezirksamt Spandau von Berlin
Personalmanagement—PS I 4 (Herr Jonczyk)
Carl-Schurz-Straße 2/6, 13597 Berlin
Tel.: 030 90279 3214
E-Mail: bewerbung@ba-spandau.berlin.de
Kennzahl: 96/2017
Bewerbungsfrist: bis 28.07.2017

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 28.07.2017