Museumstechniker (m/w) mit Schwerpunkt Elektrik

Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum – Zentrum Internationaler Skulptur

Duisburg

Die „Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum – Zentrum Internationaler Skulptur“ ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Duisburg. Herzstück ist das Wilhelm Lehmbruck Museum, das sich durch eine in Europa singuläre Sammlung internationaler Skulpturen sowie die einzigartige Kombination von herausragender Museumsarchitektur und Skulpturenpark auszeichnet. Das Museum ist Ort viel beachteter nationaler und internationaler Wechselausstellungen.

In der „Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum – Zentrum Internationaler Skulptur“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s Museumstechnikers/in (m/w) mit Schwerpunkt Elektrik in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • gesamte elektrische Hausinstallationstechnik und elektrische Anlagen des Museums betreuen, warten und instand setzen
  • baulichen Zustand des Museums und weitere zentrale Anlagen des Museums (z.B. Brand- und Einbruchmeldeanlagen, Aufzüge, Beleuchtung) regelmäßig pflegen, bedienen, warten und reparieren bzw. Reparatur veranlassen
  • Technik an Kunstwerken warten
  • Elektromaterial beschaffen und Materiallager führen
  • Gewährleistung von Ordnung und Sicherheit im gesamtem Objekt mit Schließdienst
  • Mitarbeit beim Auf- und Abbau von Ausstellungen und Veranstaltungen

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet:

  • Fähigkeit, Elektroarbeiten und unterschiedliche handwerkliche Aufgaben selbstständig, schnell und zuverlässig zu erledigen
  • Fähigkeit zur Bedienung von GLT-Anlagen
  • hohe körperliche Belastbarkeit
  • Organisationsgeschick
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation mit dem weiteren Museumspersonal, Vertretungsdienst für den Klimatechniker
  • Bereitschaft zu flexibler Tätigkeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit (z.B. Abend-, Wochenend- und Feiertagseinsätze sowie Bereitschaftsdienste), soweit erforderlich

Vorausgesetzt werden:

  • abgeschlossene Ausbildung als Elektriker/in
  • mehrjährige Berufserfahrung als Haustechniker/in, Hausmeister/in oder in einem anderen relevanten technischen Beruf

Von Vorteil sind:

  • Wohnsitznahme in Duisburg
  • Fahrerlaubnis der Klasse B oder BE und günstigstenfalls Besitz eines Fahrzeugs

Wir bieten Ihnen eine vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team. Der jetzige Stelleninhaber scheidet 2018 aus und arbeitet Sie in der Übergangszeit umfassend in die Aufgabengebiete ein. Die Vergütung erfolgt je nach Erfahrung und Qualifikation bis Entgeltgruppe 8 des TVöD.

Bei der Besetzung der Stelle streben wir die Gleichstellung von Mann und Frau an. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins richten Sie bitte bis zum 25.06.2017 an:

Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum

Stichwort: Bewerbung
Düsseldorfer Str. 51

47051 Duisburg

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag beigelegt ist. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können leider nicht erstattet werden. Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Verwaltungsleiterin Frau Perlt unter der Telefonnummer 0203/283-2489.

 

Weitere Informationen zum Lehmbruck Museum finden Sie im Internet unter: www.lehmbruckmuseum.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 25.06.2017