Projektstelle Brand- und Katastrophenschutz

Klassik Stiftung Weimar

Weimar

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe-und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.

Zum nächstmöglichen Termin ist in der Direktion Schlösser, Gärten und Bauten, Abteilung Liegenschaften eine Projektstelle Brand- und Katastrophenschutz E 11 TV-L, Kennziffer: 31/2017 befristet auf 2 Jahre zu besetzen.

Aufgaben

  • Dokumentation und Evaluation von Maßnahmen zur Verbesserung des baulichen und technischen Brandschutzes
  • Umsetzung weiterer baulicher und technischer Brandschutzmaßnahmen
  • Erstellung von Feuerwehrplänen sowie von Flucht- und Rettungswegeplänen
  • Erstellung von Räumungsordnungen und – plänen
  • Erstellung von Standard-Sicherheitsanweisungen für Ausstellungen und Veranstaltungen

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss der Sicherheits- und Gefahrenabwehr, der Sicherheitstechnik oder vergleichbare Qualifikation und möglichst Brandschutz-Ausbildung
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Gesetze, insbesondere ThürBKG, ThürBO, VOB/VOL sowie im öffentlichen Haushalts- und Vergaberecht
  • Kenntnisse der gängigen Sicherheitstechnik sowie des Gefahrenmanagements
  • Erfahrungen in der Projektsteuerung idealerweise in Baudenkmalen und musealen Einrichtungen
  • Bereitschaft zur Rufbereitschaft bei Havarien

Ein ausgeprägtes Verständnis für die Besonderheiten im Umgang mit Baudenkmalen und Kunstgut setzen wir ebenso voraus wie die Fähigkeit zum selbständigen, konzeptionellen Arbeiten und analytischen Denken. Darüber hinaus erwarten wir eine starke Teamfähigkeit sowie eine hohe kommunikative Kompetenz. Die sichere Beherrschung aller gängigen Office-Programme sowie englische Sprachkenntnisse im Fachgebiet erachten wir als selbstverständlich.

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 15. Oktober 2017 über unser Online-Portal unter http://www.klassikstiftung.de/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.

 

Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal

Beate Haltmeyer-Forstner
Tel.: 03643/545-145

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.10.2017