Referenten Ausstellungen (m/w)

Stiftung Humboldt Forum

Berlin

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss (SHF) ist die Bauherrin und Eigentümerin des Humboldt Forums im Berliner Schloss. Die Gründungsintendanten Neil MacGregor, Hermann Parzinger und Horst Bredekamp entwickeln das Konzept zum Aufbau des kulturellen Betriebs des Humboldt Forums. Im Vorfeld der Eröffnung 2019 werden Ausstellungen und Kulturveranstaltungen durchgeführt. Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss sucht in Vorbereitung der Erweiterung des Bereiches zur Geschichte des Ortes, auch  „Museum des Ortes“ genannt, baldmöglichst einen

Referenten Ausstellungen (m/w)

Im Rahmen ihrer satzungsgemäßen Aufgaben plant die Stiftung Dauerausstellungen auf drei voneinander getrennten Flächen mit ca.1500 qm und Interventionen im gesamten Bereich des Humboldt Forums. Es soll dabei die Geschichte des Ortes von der ersten Besiedlung der Spreeinsel bis zur Errichtung des Humboldt Forums, über den Palast der Republik bis zu dessen Abriss sowohl historisch, gesellschaftlich, städtebaulich als auch politisch thematisiert und im Humboldt Forum präsentiert werden.

 

Aufgabenbereich

  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Terminen
  • Koordinierung und Betreuung eines großen Teams von freiberuflichen Mitarbeiter*innen
  • interne Kommunikation mit allen anderen Bereichen der SHF und HF Kultur GmbH
  • externe Kommunikation mit Partnern und Auftragnehmern
  • Korrespondenz, Berichterstattung; einschließlich Dokumentation
  • Teilnahme an Rücksprachen, AGs und Gremiensitzungen
  • Büroorganisation; einschließlich Reiseplanung
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Zeit-, Ablauf- und Budgetplänen;   einschließlich Rechnungsprüfung und Kostencontrolling
  • Mitwirkung bei Vergabeverfahren: Vorbereitung und Durchführung von Vergaben und Beauftragungen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Abstimmung und Umsetzung von Werk- und Honorarverträgen
  • Mitwirkung bei Veranstaltungsvorbereitungen, -durchführungen und Nachbereitung
  • Redaktionelle Zuarbeit an die Kommunikationsabteilung (u. a. Texte für analoge und digitale Formate)
  • Mitwirkung bei der inhaltlichen Konzeption, grafischen Gestaltung und Produktion von Printmedien
  • Datenbankpflege (COBRA)

 

Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium (FH/Uni) Verwaltungswissenschaften oder ähnliche Studienrichtungen mit Berufserfahrung in einer musealen und/oder kulturellen Einrichtung oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Agenturen
  • gute Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Datenbanken
  • im Idealfall Erfahrungen in Vergaben
  • sehr sicherer Umgang mit den gängigen MS Office- und Internetanwen-dungen
  • Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit, gutes Planungs- und Organisa- tionstalent
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch

 

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD- Bund für die Entgeltgruppe 10. Die Besetzung der Stelle erfolgt befristet bis zum 31.12.2019.

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Referenzunterlagen senden Sie bitte unter dem Betreff „Referent Ausstellungen (m/w)“ bis zum 15.09.2017 (Posteingang Stiftung) an:

bewerbung@humboldtforum.com

bzw. an

Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Abteilung Personal

Postfach 02 10 89

10122 Berlin

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Herrn Erik Heermann
e.heermann@humboldtforum.com; Tel.-Nr. 030 – 265 950 508

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publikationen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.09.2017