Restaurator/in

Niedersächsisches Landesmuseum

Hannover

Das Niedersächsische Landesmuseum Hannover ist mit den Bereichen Landesgalerie, Völkerkunde, Archäologie und Naturkunde das größte staatliche Museum in Niedersachsen. In der Restaurierungswerkstatt der Landesgalerie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Teilzeitstelle (50%) einer Restauratorin /eines Restaurators für Gemälde und gefasste Holzskulptur befristet bis 31.12.2018 zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Untersuchung, Konservierung und Restaurierung von Gemälden und gefassten Holzskulpturen. Incl. schriftlicher und fotografischer Dokumentation
  • Mitarbeit bei der präventiven Betreuung des Sammlungsbestandes
  • Mitarbeit im fachbezogenen Leihverkehr, incl. Betreuung von Kurieren
  • Mitbetreuung von Praktikanten, Studenten und Volontären
  • Mitarbeit beim Auf-und Abbau von Ausstellungen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Objekteinlagerungen und der konservatorischen Bearbeitung von Kunstwerken im Rahmen einer Baumaßnahme

Anforderungsprofil:

  • Fundierte Hochschulausbildung mit Abschluss im Fachbereich Restaurierung von Gemälden und gefassten Skulpturen
  • Langjährige Erfahrung mit besonders schwierigen Restaurierungs- und Konservierungsarbeiten im Bereich der Gemälde-/ Skulpturenrestaurierung
  • Vielfältige Berufserfahrung im musealen Bereich
  • Kenntnisse in der Objekteinrichtung von Ausstellungen
  • Kenntnisse in den gängigen MS Office-Anwendungen sowie Adobe-Photoshop
  • Erfahrungen mit Objektdatenbanken, vorzugsweise MuseumPlus
  • Gute Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick, hohes Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft

Die Vergütung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TV-L.

Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.
Eine Schwerbehinderung / Gleichstellung ist zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung nachzuweisen.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind willkommen.

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ihnen ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 06.11.2017 (Eingangsschluss) an:

Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

Stephanie Versümer

Az: 03/Restaurierung LG

Willy-Brandt-Allee 5

30169 Hannover

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 06.11.2017