Sachbearbeiter/in Sammlung

Mönchguter Museen

Ostseebad Göhren

Die Kurverwaltung Göhren sucht zum 01.02.2018 eine/n Sachbearbeiter/in Sammlung Mönchguter Museen im Ostseebad Göhren

Das Ostseebad Göhren legt besonderen Wert auf die Erhaltung und den Schutz der Geschichte der Halbinsel Mönchgut mit ihren bedeutenden Kulturschätzen, denen ein außergewöhnlicher und universeller Wert bescheinigt wird und die es gilt, für kommende Generationen zu erforschen, zu erhalten und erlebbar zu machen.

Zur Verstärkung und Unterstützung des Museums ist die befristete Einstellung einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters für 3 Jahre vorgesehen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden bei einer Vergütung nach TVöD-VKA.

Voraussetzungen für die Tätigkeit sind:

  • ein abgeschlossenes Bachelor-Studium der Museologie bzw. der Museumswissenschaften/Museumskunde mit Schwerpunkt Sammlung oder
  • ein abgeschlossenes Bachelor-Studium der Kunstgeschichte oder Geschichte bzw. ein vergleichbarer Bildungsabschluss bzw. mehrjährige Berufserfahrung im geforderten Aufgabengebiet
  • Führerschein Klasse B

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Betreuung inklusive der Bestimmung, Inventarisierung und Katalogisierung der kulturhistorischen Sammlung des Ostseebades Göhren. Dabei tragen Sie die Verantwortung für sämtliche organisatorisch-technische Abläufe des Sammlungsteils in Bezug auf Leihwesen, wissenschaftliche Bearbeitung durch Dritte und die Ausstellungsvorbereitung. Fachführungen in der ständigen Ausstellung sind vorzubereiten und durchzuführen. Die Auskunftserteilung zu Fachfragen und die Besucherbetreuung gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet.
Wir erwarten ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement und Teamfähigkeit. Organisationsgeschick und Kreativität sowie ein sicheres Auftreten sind uns wichtig. Die Bereitschaft zur Übernahme von Wochenenddiensten und notwendigen Diensten außerhalb der regulären Arbeitszeit wird vorausgesetzt. Berufserfahrung in Museen oder ähnlichen Kultureinrichtungen wäre wünschenswert.

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung bei leistungsgerechter Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, betriebliche Altersversorgung sowie 30 Tage Urlaub im Jahr.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie uns bitte unter Angabe der Kennziffer 01/2018 mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf mit Darstellung des beruflichen Werdegangs, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise etc.) bis zum 08.12.2017
an folgende E-Mail-Adresse: alternativ an folgende Anschrift:
kv@goehren-ruegen.de

Kurverwaltung Ostseebad Göhren
Kennziffer 01/2018
Poststraße 9
18586 Ostseebad Göhren

senden. Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht.

Bei schriftlicher Bewerbung reichen Sie Ihre Unterlagen bitte ohne Mappe, Folien oder Ähnliches ein. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt grundsätzlich nicht. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der 2-Monatsfrist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz aufbewahrt und anschließend vernichtet. Auf Wunsch können die Bewerbungsunterlagen zugesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigefügt wurde. Eingangsbestätigungen werden nur in digitaler Form versendet, wenn Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Entstehende Bewerbungs- und Fahrtkosten sowie ggf. anfallende Umzugskosten können von der Kurverwaltung nicht übernommen werden.

Wir behandeln Ihre Bewerbung absolut vertraulich.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.12.2017