Veranstaltungsmanager/in

Landesmuseum Württemberg

Stuttgart

Beim Landesmuseum Württemberg ist zum 01.04.2018 die Stelle als Veranstaltungsmanagerin/Veranstaltungsmanager in Vollzeit, befristet bis Juli 2020, zu besetzen.

Das Landesmuseum Württemberg gehört zu den größten kulturhistorischen Museen in Deutschland mit Sammlungen von internationalem Rang. Es versteht sich als Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches. Daher spricht es mit seinen Veranstaltungen sowohl das klassische Museumspublikum als auch museumsferne Zielgruppen an. Das Referat Veranstaltungsmanagement konzipiert und organisiert das kulturelle Begleitprogramm und betreut Veranstaltungsformate wie Eröffnungen, Previews, Konzerte, Programme der Fördergesellschaft sowie aufwendige Großevents.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Inhaltliche Konzeption und Umsetzung eines Kulturprogramms und sonstiger Veranstaltungen im Landesmuseum Württemberg (Altes Schloss) für die Jahre 2019 – 2020.
  • Gewinnung und Betreuung von Kooperationspartnern.
  • Eigenverantwortliche Organisation und Betreuung der Veranstaltungen inklusive der Vor- und Nachbereitung. Hierzu gehören u.a. die Terminkoordination, Überwachung der Einhaltung der vielfältigen Sicherheitsauflagen und Museumsvorgaben im Vorfeld und vor Ort, Kommunikation mit allen internen Stellen, Steuerung externer Dienstleistern und Kostenkontrolle.

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im Kulturmanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Eventmanagement, gerne im kulturellen Bereich
  • Hohes organisatorisches Geschick und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein als auch Bewusstsein für das sensible Umfeld, in dem Veranstaltungen stattfinden
  • Überdurchschnittliches Engagement, Flexibilität, Kreativität und Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft, auch außerhalb der regulären Dienstzeiten

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Stelle ist wegen der unregelmäßigen und projektbezogenen Arbeitszeiten nicht teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 02.02.2018 an das Landesmuseum Württemberg, Personalverwaltung, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart. Online-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Markus Wener, Abteilungsleiter Drittmittel, Gremien und Ausstellungsveranstaltungen, gerne zur Verfügung (Telefon: 0711/89535-105, E-Mail: Markus.Wener@Landesmuseum-Stuttgart.de.

 

Ihre per Post eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 02.02.2018