wiss. Volontär/in

Museumsdorf Cloppenburg

Cloppenburg

Das Museumsdorf Cloppenburg – Niedersächsisches Freilichtmuseum zählt zu den großen Freilichtmuseen Mitteleuropas. Es verfügt über herausragende Sammlungen zur Volkskultur und Alltagsgeschichte und ist bestrebt, diese in forschungsbasierten thematischen Ausstellungen zu erschließen und einem möglichst breiten Publikum zu vermitteln. In diesem Zusammenhang ist ab dem 1. Januar 2018 die Stelle einer wissenschaftlichen Volontärin bzw. eines wissenschaftlichen Volontärs für die Dauer von zwei Jahren neu zu besetzen.

Aufgabenbereiche:

  • Mitwirkung bei der Neukonzeption von Dauerausstellungsbereichen im Freilichtmuseum unter besonderer Berücksichtigung von Aspekten zur Popular- und Musikkultur des 20. Jahrhunderts
  • Betreuung und Erschließung der Sammlungen zur jüngeren Alltagsgeschichte
  • Vorbereitung und Umsetzung einer sammlungsbasierten Ausstellung zur Zeitgeschichte in eigener Regie und Verantwortung
  • Erstellung einer zugehörigen Publikation

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium (z.B. der Volkskunde/Europäischen Ethnologie, Geschichte, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft). Mindestanforderung ist ein Magister- oder Masterabschluss.
  • Generelles Interesse an (ländlicher) Architektur und Baudenkmalen und ihrer museologischen Vermittlung.
  • Affinität im Umgang mit Sammlungen zur Alltagsgeschichte.
  • Sicherer Umgang mit gängigen Text- und Bildbearbeitungsprogrammen.
  • Gute organisatorische Fähigkeiten und ein überdurchschnittliches Engagement.
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke.
  • Erste praktische Erfahrungen im Museums- und Ausstellungswesen.

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, praxisnahes und mit hoher Eigenverantwortlichkeit ausgestattetes wissenschaftliches Volontariat in einem forschungsorientierten und zugleich stark frequentierten Freilichtmuseum. Das Volontariat ist auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung auf der Basis einer halben wissenschaftlichen Mitarbeiterstelle für die Dauer von sechs Monaten ist möglich. Es wird eine Vergütung in Höhe von 50 % aus der Entgeltgruppe 13 Stufe 1 des TVL in seiner z. Zt. gültigen Fassung gezahlt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte in schriftlicher Form bis zum 1. Dezember 2017 an die Direktion des Niedersächsischen Freilichtmuseums – Museumsdorf Cloppenburg – Sekretariat – Postfach 1344, 49643 Cloppenburg. Ihre Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, ansonsten werden diese mit Ablauf des 31. Januar 2018 vernichtet.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 01.12.2017