wiss. Volontär/in

Klassik Stiftung Weimar

Weimar

Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den wichtigen kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkung in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die vielfältigen Sammlungen der Stiftung werden von der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.

Die Klassik Stiftung Weimar sucht für die Direktion Museen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von zwei Jahren, eine/n wissenschaftliche/n Volontär/in Kennziffer: 38/2017

Für die Volontärstätigkeit wird ein Entgelt gezahlt, das 50% von TV-L (Ost) E 13 entspricht. Die Arbeitszeit beträgt 40 h/Woche. Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt einer Landeszuweisung.

Die Museen konzipieren für 2019 eine Ausstellung zum Thema „Abenteuer der Vernunft. Goethe und die Naturwissenschaften um 1800“ auf der Basis der naturwissenschaftlichen Sammlungen Goethes. Der Volontär/die Volontärin wird schwerpunktmäßig für dieses Ausstellungsprojekt arbeiten und dabei an der Umsetzung der Ausstellungskonzeption beteiligt sein.

Er/sie hat dabei die Möglichkeit, alle relevanten Tätigkeiten eines wissenschaftlichen Ausstellungsbetriebes über das Führen der Ausstellungsdatenbank, die Vorbereitung des Leihverkehrs, die inhaltliche und redaktionelle Mitarbeit am Katalog bis hin zur Konzeption und Umsetzung von Vermittlungsformaten kennenzulernen. Der Einblick in andere Arbeitsbereiche der Museen ist nach Eröffnung der Ausstellung möglich.

Zudem erweitert sich das Spektrum durch die enge Zusammenarbeit mit der Stabsstelle für Ausstellungen und Leihverkehr, dem Stabsreferat Kommunikation Öffentlichkeitsarbeit Marketing und dem Stabsreferat Forschung und Bildung.

Die Klassik Stiftung Weimar bietet ein internes Fortbildungsprogramm für Volontärinnen und Volontäre und fördert zudem die Teilnahme am Fortbildungsprogramm des Thüringer Museumsverbandes für Volontäre.

Voraussetzungen

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium zumindest mit Abschluss Master oder Magister in Wissenschaftsgeschichte oder einer kultur- bzw. geisteswissenschaftlichen Studienrichtung
  • Vertiefte Kenntnisse der Zeit um 1800 in Deutschland aus kulturhistorischer, geisteswissenschaftlicher oder wissenschaftshistorischer Perspektive
  • Erfahrung im Umgang mit Handschriften der Goethezeit
  • Erste Museums- oder Ausstellungserfahrungen sind wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Organisationstalent und die Bereitschaft, auch in besonders arbeitsintensiven Phasen engagiert und kooperativ im Team zu arbeiten

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen, zusammengefasst in einer pdf-Datei, bis zum 26. November 2017 über unser Online-Portal unter http://www.klassik-stiftung.de/stellenangebote/. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per Mail bitten wir abzusehen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 26.11.2017