wiss. Volontär/in

Staatliche Museum Schwerin / Ludwigslust / Güstrow

Das Staatliche Museum Schwerin / Ludwigslust / Güstrow gehört zu den bedeutenden musealen Einrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland. Werke von der Antike bis zur zeitgenössischen Kunst sind in den vielgestaltigen Sammlungen präsent.

Im Staatlich Staatlichen Museum Schwerin / Ludwigslust / Güstrow ist zum 01.03.2018 die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Volontärin/Volontärs befristet für 2 Jahre zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Redaktionelle Mitarbeit bei der Publikation der Ergebnisse des Forschungsprojekts „Mecklenburgischer Planschatz“
  • Assistenz bei der wissenschaftlichen und praktischen Begleitung des Prozesses zur Restaurierung und Einrichtung der Dauerausstellung im Schloss Ludwigslust/Westflügel
  • Erstellung und Redaktion von wissenschaftlichen Textbeiträgen und Modulen für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Organisation und Realisierung von Führungen in den Schlössern
  • Übernahme von Querschnittsaufgaben im Bereich der Schlösser und Gärten

Durch die aktive Einbindung in die Museumsarbeit werden aber auch alle klassischen Aufgabenfelder des Museumswesens fundiert vermittelt.

Fachliche und persönliche Anforderungen:

  • Abschluss eines Hochschulstudiums der Kunstgeschichte (Hauptfach), möglichst mit Promotion
  • erste Erfahrungen in der wissenschaftlichen und museumspädagogischen Arbeit in einer Schlösserverwaltung oder einem kunst- bzw. kulturgeschichtlichen Museum (Praktika)
  • ggf. Nachweis von eigenständigen Publikationen
  • Kenntnisse der Architektur- und Kunstgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns
  • EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang MS-Office, Word, Excel
  • PKW-Führerschein und entsprechende Fahrpraxis

 

Die Vergütung beträgt ½ der Entgeltgruppe E 13, Stufe 1 (Anlage B zum TV-L).

Die Landesregierung ist bestrebt, den Anteil der Frauen in allen Teilen der Landesverwaltung, in denen Frauen unterpräsentiert sind, zu erhöhen. Entsprechend qualifizierte Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 04.12.2017 an das

 

Finanzministerium

des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Personalreferat IV 101

Schloßstr. 9-11

19053 Schwerin.

 

Ihre Bewerbung können Sie auch per Email unter personalreferat101@fm.mv-regierung.de einreichen.

Auf dem Postweg eingesandte Bewerbungsunterlagen werden nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 04.12.2017