wiss. Volontär/in Schwerpunkt PR und Marketing (w/m)

Museum Bautzen

Bautzen

Das Museum Bautzen – ein Museum mit vielseitigen Sammlungen und den Abteilungen Archäologie und Naturkunde, Volkskunde, Stadtgeschichte, Kunst und Kulturgeschichte – ist eine aktive, lebendige, kommunale Einrichtung der Stadt Bautzen.
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin, spätestens jedoch zum 1. Mai 2018 einen Wissenschaftlichen Volontär mit Schwerpunkt PR und Marketing (w/m)

Für die Vollzeitbeschäftigung wird ein Festgehalt in Höhe von 1600 € monatlich gezahlt. Die Vertragslaufzeit beträgt 2 Jahre.

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Erstellen von Pressemitteilungen
  • Zusammenstellung von Veranstaltungskalendern
  • Durchführung von Presseveranstaltungen im Museum
  • Pflege von Einträgen in verschiedenen Online-Portalen
  • Pflege der Adressdatenbank
  • Mitarbeit bei der crossmedialen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit beim Museumsmarketing

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/Uni) der Kommunikations- oder Kulturwissenschaften/Kulturmanagement oder ein vergleichbarer Abschluss
  • erste Erfahrungen im Bereich PR und/oder Marketing
  • sicherer Umgang mit allen gängigen Microsoft-Office-Anwendungen
  • sicherer Umgang mit der Adobe Grafic-Suite
  • soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit zur kollegialen Teamarbeit gehören zu Ihren Stärken

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15. März 2018 an die Stadtverwaltung Bautzen, Personalabteilung, Fleischmarkt 1, 02625 Bautzen (bitte keine online-Bewerbungen).

Die Ausschreibung wendet sich an Interessenten, die das Volontariat als Einstieg in das Berufsleben nutzen möchten.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung beizufügen.
Aus Kostengründen können eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.03.2018