Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Museum Wald und Umwelt

Ebersberg

Die Kreisstadt Ebersberg (rd. 11.500 Einwohner, ca. 35 km östl. v. München, S-Bahn-Anschluss) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine / einen wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für ihre Umweltstation Ebersberger Forst im Museum Wald und Umwelt
Wir suchen eine engagierte, fachlich qualifizierte, teamfähige sowie praktisch begabte Persönlichkeit mit Affinität zur Umweltbildung.

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:
 Bearbeitung der jährlichen Basis-Förderanträge der Umweltstation
 Erstellung des jährlichen Programmheftes, von Flyern und Broschüren
 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Umweltstation und das Museum
 Weiterentwicklung und kontinuierliche Pflege von Homepage und Social-Media-Instrumenten
 Mitwirkung bei Gestaltung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
 Kontaktpflege und Austausch mit Pressevertretern, anderen Kultureinrichtungen und Behörden
 Pflege des Bildarchivs

Von Bewerbern und Bewerberinnen erwarten wir:

 Abgeschlossenes Studium (FH/Uni) in einem Studiengang, mit nachweislich mindestens einem der folgenden Studienschwerpunkte: Waldgeschichte/-bewirtschaftung; Nachhaltige Entwicklung; (Geo-)Ökologie; Umwelt-/ Biologiedidaktik
 Zusatzqualifikation und Erfahrung in der Umweltbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung oder Museumspädagogik ist von Vorteil
 Fundierte EDV-Kenntnisse und Bereitschaft, sich in museums- und verwaltungsspezifische Anwendungen zügig einzuarbeiten
 Kooperations- und Teamfähigkeit auch im Umgang mit Ehrenamtlichen und freien Mitarbeiter/innen
 Einsatz auch in den Abendstunden und an Wochenenden
 Organisations- und Motivationstalent

Wünschenswert sind:
 Kenntnisse im Umgang mit Medientechnik/-gestaltung
 Kenntnisse in Medienpädagogik/Kulturvermittlung
 Kenntnisse des Natur- und Kulturraumes Bayern

Wir bieten
 ein breitgefächertes Aufgabengebiet
 eigenverantwortliches Arbeiten mit Gestaltungsspielraum
 Mitarbeit in einem engagierten Team
 Beschäftigung in Teilzeit (19,5 Stunden)
 flexible Arbeitszeitgestaltung sowie Fort- und Weiterbildung
 tarifgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 10)
 eine zusätzliche, betriebliche Altersversorgung

Nähere Informationen zum Museum und zur Umweltstation finden Sie unter www.museumwaldundumwelt.de.
Ihre Bewerbung mit vollständigen, aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 15. September 2017 an die Stadt Ebersberg, Marienplatz 1, 85560 Ebersberg, z. H. Herrn Ipsen, Tel. 08092/8255-55,
oder per E-Mail (maximal 5 MB) e.ipsen@ebersberg.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 15.09.2017