Wissenschaftliche/n Volontär/in

Museen der Stadt Bamberg

Bamberg

Die Stadt Bamberg sucht für die Museen der Stadt Bamberg zum 1. Januar 2018
eine/n wissenschaftliche/n Volontär/in

Die Stadt Bamberg (72.000 Einwohner) bietet als UNESCO-Weltkulturerbe vielfältige Zeugnisse ihrer über 1000-jährigen Geschichte. Sie liegt in landschaftlich reizvoller Lage, bietet ein reiches kulturelles Angebot und besitzt einen hohen Freizeitwert (www.bamberg.de).

Die Tätigkeit bietet Ihnen
– eine praxisbezogene Einführung in die Arbeit der Museen (Erwerb von Kenntnissen in den Aufga-benfeldern: Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen, Vermitteln, Management und Verwaltung)
– ab dem ersten Tag Ihres Volontariats verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
– eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in drei inhaltlich stark unterschiedlichen Kul-tureinrichtungen mit der Spannbreite von frühmittelalterlicher Stadt- und Kulturgeschichte bis zur Gegenwartskunst
– Mitarbeit in der Depotbetreuung und -erschließung sowie in der Objektverwaltung

Wir erwarten von Ihnen
– ein abgeschlossenes Studium (bevorzugt Master, Magister oder Promotion) der Fachrichtung Kunstgeschichte oder Europäische Ethnologie
– erste Museumserfahrung (z.B. durch Praktika)
– Grundkenntnisse im Bereich der Musikinstrumentenkunde oder einen Forschungsschwerpunkt Mu-sik/Musikwissenschaft
– gute Sprachkenntnisse in mindestens einer Fremdsprache
– gute EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office, Social Media)
– einen Führerschein der Klasse B (bitte in der Bewerbung angeben)

Das wissenschaftliche Volontariat ist auf die Dauer von zwei Jahren befristet. Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Die Stadt Bamberg bietet neben einer Entlohnung in Höhe von 1500 € brutto eine großzügige Gleitzeitregelung.
Sollten Sie noch Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben, so steht Ihnen die Direktorin der Bamber-ger Museen, Frau Dr. Hanemann (Telefon 0951/87-1141), gerne zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte mit aussa-gekräftigen Unterlagen inklusive Textproben bis spätestens 17.09.2017 an die folgende Adresse senden:
Stadt Bamberg, Personal- und Organisationsamt,
Postfach 11 03 23, 96031 Bamberg oder per
E-Mail an : Personalgewinnung@Stadt.Bamberg.de

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 17.09.2017