Wissenschaftliche/n Volontärin/Volontär mit Schwerpunkt im Bereich Kunstvermittlung und Kommunikation

Clemens Sels Museum

Neuss

Die Stadt Neuss am Rhein sucht intern und extern zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Wissenschaftliche/n Volontärin/Volontär mit Schwerpunkt im Bereich Kunstvermittlung und Kommunikation

Kennziffer 17.412.01

Das Clemens Sels Museum Neuss zeichnet sich durch eine besondere Vielfalt seiner Sammlung aus, die ein breites kunst- und kulturhistorisches Spektrum umfasst. Eine herausragende Stellung nimmt dabei die Kunstsammlung ein. Neben bedeutenden Gemälden des Mittelalters und der Niederländer des 17. Jahrhunderts bilden vor allem die Werke der Nazarener, der Präraffaeliten und der Symbolisten eine in Deutschland einzigartige Sammlung. Auch die Rheinischen Expressionisten sind mit herausragenden Gemälden, Grafiken und Glasmalerei im Bestand vertreten. Darüber hinaus besitzt das Museum eine umfangreiche Sammlung von Bildern und Skulpturen der Naiven, die eine völlig eigenständige Position innerhalb der Kunst des 20. Jahrhunderts einnehmen. Im Bereich der Gegenwartskunst bildet die Farbmalerei einen weiteren Sammlungsschwerpunkt des Hauses. Die übrigen Bereiche bieten Einblicke in die Ur- und Frühgeschichte, die historische und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Neuss sowie in die Entstehung der regionalen bürgerlichen Kultur. Insbesondere die archäologische Abteilung zeigt interessante Fundstücke aus dem römischen Militärlager in Neuss.

Weitere Informationen zum Haus finden Sie auf unserer Internetseite: www.clemens-sels-museum-neuss.de

Ein ambitioniertes und vielfältiges Ausstellungs-, Vermittlungs- und Veranstaltungsprogramm gehört zum zentralen Anliegen des Kunstmuseums.

Tätigkeiten:

  • Mitarbeit in allen Aufgabenbereichen des Museums, insbesondere in den Bereichen Kunstvermittlung und Kommunikation
  • Gelegenheit zu eigenständiger konzeptioneller Projektarbeit
  • Beteiligung an der Umsetzung kunst- und kulturhistorischer Sonderausstellungen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Kunstgeschichte. Gerne in Kombination mit den Fächern Journalismus, Kommunikationswissenschaften, Kunstvermittlung und Pädagogik, eine Promotion ist erwünscht
  • Praktische Erfahrungen im Museum, insbesondere in dem Bereich der Vermittlungsarbeit (Betreuung von Besuchergruppen/Konzeption von Bildungsangeboten)
  • Versierte Kenntnisse in der Pflege von Websites und Erfahrungen in der Betreuung von Social Media-Auftritten
  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Sehr hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Kommunikations- sowie Organisationsgeschick

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Uta Husmeier-Schirlitz, Tel: 02131 90-4131.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen wird die Hälfte der Entgeltgruppe 13, Stufe 1 gezahlt.

Die Stadt Neuss fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder Behinderung. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt. Im Rahmen der Erhöhung des Anteils an Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen bei der Stadt Neuss sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erbeten.

Individuelle Arbeitszeitwünsche von Frauen und Männern mit Familienpflichten finden Berücksichtigung. Zudem verfügt die Stadt Neuss über das Angebot einer betrieblichen Betreuung für Kinder unter drei Jahren.

Wenn Ihr Interesse geweckt worden ist, in einer Stadtverwaltung zu arbeiten, die an oberster Stelle die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürgern sowie das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Augen hat, dann bewerben Sie sich gerne.

Unter www.neuss.de stehen für Sie weitere Informationen zum „Modernen Arbeitgeber Stadt Neuss“ bereit.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.07.2017