Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr herzlich möchten wir Sie um die Einsendung eines Vortragsvorschlages für unseren „Call for Paper“ zur Herbsttagung der Fachgruppe Dokumentation vom 04. bis 06. Oktober bitten. Der Vortrag soll ca. 20 Minuten dauern mit anschließender 10 minütiger Diskussion. Zurzeit gehen wir von einer Hypridveranstaltung aus. Der Präsenzteil wird voraussichtlich im ZIB Berlin stattfinden. Wir bitten um Einsendung eines kurzen (max. 1seitigen) Abstracts bis 25. August.

Im Fokus soll das Thema „Barrierefreiheit“ stehen.
Als Folge der seit September 2020 geänderten Gesetzeslage sind öffentliche Institutionen verpflichtet neue Webseiten barrierefrei zu gestalten. Davon sind auch viele Museen betroffen.

Die Fachgruppe Dokumentation möchte dieses Thema auf der kommenden Herbsttagung in den Mittelpunkt stellen. Dabei fragen wir uns, was heißt „barrierefrei“?
Barrieren sehen wir dabei nicht nur in der Anpassung an körperliche und geistige Beeinträchtigungen, wir wollen das Thema breiter sehen: Was ist mit den Barrieren in unseren Köpfen? Wo können wir innovativ denken? Wo sind nutzbare Synergien für das Thema? Für welche Bereiche unserer Tätigkeit ist das Thema „Barrierefreiheit“ ebenfalls von Relevanz?

Als Fachgruppe Dokumentation liegt unser Hauptaugenmerk natürlich auf der Museumsdokumentation, dem Sammlungsmanagement und die Exponatpräsentation. Deshalb wollen wir auch unsere online verfügbaren Datenbanken auf den Prüfstand stellen. Wer unternimmt welche Anstrengungen zur Umsetzung der Richtlinien und Gesetze, wo gibt es Schwierigkeiten und wo vielleicht schon Anregungen zur „Best Practice“.

Barrierefreier Zugang bedeutet aber auch: Welche Recherchestrategien werden angewandt? Welches Normvokabular liegt dem zugrunde. Wollen wir eine Volltextsuche à la Google mit unzähligen Treffern oder auf die Problemlage zugeschnittene Recherchemöglichkeiten mit wenigen, aber exakten Treffern? Was benötigen wir dazu in der Zukunft? Wie bereiten wir die digitale Präsentation unserer Exponate barrierefrei auf?

Wir freuen uns über Ihre Themeneinreichungen.

Mit herzlichen Grüßen

Marita Andó, Frank von Hagel, Sabine Krönke

Sprecherteam der Fachgruppe Dokumentation im Deutschen Museumsbund e.V.