Restaurator/in für Grafik/Papier

Museum für Kunst und Gewerbe

Hamburg

Mit rund 500.000 Objekten aus 7.000 Jahren Kulturgeschichte ist das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg eines der führenden Museen für Kunst und Design in Europa. Seine hochkarätigen Sammlungen reichen von der Antike bis zur Gegenwart und umfassen den europäischen, den islamischen und fernöstlichen Kulturraum. Dank der Vielseitigkeit und Qualität seiner Bestände bietet das Museum für Kunst und Gewerbe auf 9.300 Quadratmetern Ausstellungsfläche immer wieder neue und spannende Bezüge zwischen Epochen und Kulturen, Vergangenheit und Gegenwart.
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n Restaurator/in für Grafik/Papier.

Aufgabengebiete:

  • Konservierung und Restaurierung der Materialgruppen Papier, Leder, Seide und Reispapier sowie Fotogra-fie; z.B. von Aquarellen, Gouachen, Pastellen, Holzschnitten, Büchern, Handschriften mit verschiedenarti-gen Farbstoffen, Plakaten, Grafiken und Handzeichnungen
  • Entwickeln und Erproben neuartiger Restaurierungs- und Konservierungsverfahren; Feststellen der Ursa-chen von Verfallserscheinungen; Kontrolle der Depots, Zustandserfassung und Schadensprävention
  • Wissenschaftliche Dokumentation aller Maßnahmen, Methoden, Materialien und der Ergebnisse von Unter-suchungen, Konservierung und Restaurierung einschließlich der Anfertigung von Fachfotografien, Zeich-nungen, Kartierungen
  • Archivierung und Pflege der Restaurierungsdaten in der Objektdatenbank und sonstigen Verzeichnissen
  • Konservatorische und logistische Betreuung von Leihgaben
  • Beratung und Überwachung bei der Sanierung und Neueinrichtung von Depoträumen und Ausstellungsbe-reichen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium der Restaurierung im Bereich Grafik/Papier, ggf. mit zusätzlicher Qualifizierung
  • Solide technisch-manuelle Kenntnisse und Fertigkeiten; künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Eingehende Kenntnisse des aktuellen Forschungsstands im Bereich Konservierung und Restaurierung und deren Anwendung; gute naturwissenschaftliche Kenntnisse
  • Umgang mit Office-Programmen und Datenbank-Anwendungen
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt bei der Arbeit
  • Wissenschaftliche und systematische Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit und Engagement
  • Beherrschung der deutschen und englischen Sprache

Die Einstellung erfolgt in Vollzeit mit einer Vergütung der Entgeltgruppe 9b nach TV-AVH. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Vorschriften des Hamburgischen Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst finden Anwendung.
Ihre ausführliche Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 6. Januar 2019 per E-Mail (bitte nur einen Anhang mit max. 3,5 MB) an bewerbung@mkg-hamburg.de.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 06.01.2019