Pressereferent/in

Europäisches Hansemuseum

Hansestadt Lübeck

Das Europäische Hansemuseum ist ein im Mai 2015 neu eröffnetes und europaweit einmaliges Museum – das größte Themenmuseum zur Geschichte der Hanse. Das Museum ist innovativ und neuartig und ein Highlight in der Tourismusstadt Lübeck und in Norddeutschland. Die Dauerausstellung, Sonderausstellungen und kulturelle Veranstaltungen auf unserem großzügigen Gelände mit modernen und historischen Gebäuden ziehen jährlich rund 100.000 Gäste an.

Das Europäische Hansemuseum Lübeck sucht zum 1. Mai 2019 eine/n  Pressereferent/in in Vollzeit.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung und ist voraussichtlich auf ein Jahr befristet.

Ihre Aufgaben

  • Übernahme vielfältiger Tätigkeitsbereiche der Pressearbeit, dabei insbesondere:
  • Zielgerichtete Konzeption und Umsetzung von Themen und Geschichten rund um das Europäische Hansemuseum
  • Verfassen von Artikeln und Beiträgen für unterschiedliche Medien und Zielgruppen (Print, Online, Bewegtbild)
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Pressevertretern, Fachmagazinen und weiteren relevanten Kanälen
  • Planung, Organisation und Betreuung von Veranstaltungen
  • Strategischer Aufbau und Pflege der Social-Media-Aktivitäten
  • Auf- und Ausbau eines internationalen Presseverteilers
  • Mitgestaltung an einer ganzheitlichen Außendarstellung und einer starken Präsenz

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Kommunikations- oder Geisteswissenschaften
  • Mehrjährige Erfahrungen im Bereich Public Relations oder Journalismus, gerne im kulturellen Umfeld
  • Belastbares journalistisches Netzwerk
  • Nachweisliche Erfolge in der Planung und Umsetzung von Presse- und Kommunikationsprojekten
  • Stilsichere Kommunikationsfähigkeit in Deutsch, Englisch und gerne einer weiteren modernen Fremdsprache
  • Sicherer Umgang mit gängigen Text- und Bildbearbeitungsprogrammen
  • Ausgeprägte Teamorientierung
  • Ideenreichtum sowie hohes Maß an Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Lösungs- und serviceorientierte Denkweise
  • Offene Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz und souveränem Auftreten
  • Bereitschaft, gelegentlich an Abenden und Wochenenden zu arbeiten

Wir bieten

Sie erwartet ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem der interessantesten Museumsprojekte in Europa. Als Mitglied eines motivierten Teams leisten Sie einen wichtigen Beitrag zu Innovationen und dem Erfolg des Arbeitsbereiches Presse und Kommunikation. Wir bieten Ihnen ein der Verantwortung Ihrer Tätigkeit angemessenes Gehalt verbunden mit der Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Wenn Sie Teil eines dynamischen Museumsteams in der UNESCO-Weltkulturerbe- und Hansestadt Lübeck werden möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen.

Das Europäische Hansemuseum gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (Anlagen max 10 MB) unter Angabe des Stichwortes „Pressereferent/in“ bis spätestens 25. Februar 2019 an:

Dr. Felicia Sternfeld

Geschäftsführende Direktorin

Europäisches Hansemuseum Lübeck gGmbH

An der Untertrave 1, 23552 Lübeck

www.hansemuseum.eu

bewerbungen@hansemuseum.eu

Bei Rückfragen steht Ihnen Dr. Felicia Sternfeld unter der Telefonnummer 0451 – 80 90 99 11 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 25.02.2019