3 wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m/d)

Deutsches Museum

München

Das Deutsche Museum ist eines der größten naturwissenschaftlich-technischen Forschungsmuseen weltweit. Es beherbergt nicht nur eine einmalige Sammlung, sondern ist zugleich mit seinen aktuellen Ausstellungen ein Forum zur Information und Auseinandersetzung über die neuesten Entwicklungen in Naturwissenschaft und Technik.

Am Forschungsinstitut für Wissenschafts-und Technikgeschichte des Deutschen Museums sind drei Stellen in Teilzeit mit 32 Stunden pro Woche zu besetzen als:

wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m/d)

Im BMBF geförderten Projekt „IGGI – Ingenieur-Geist und Geistes-Ingenieure: Eine Geschichte der Künstlichen Intelligenz in der Bundesrepublik Deutschland“ soll die KI-Geschichte in der Bundesrepublik Deutschland historisch aufgearbeitet, das Verständnis der ‚KI‘ genannten Technologien und ihrer spezifischen, bundesdeutschen Entwicklung gefördert und zentrale Quellenbestände gesichert werden. Der Vergleich mit Entwicklungen in den USA wird Einblicke in die Handlungsmöglichkeiten von ForscherInnen und Forschergruppen und Auskunft über Erfolge und Misserfolge verschiedener Steuerungsinstrumente geben. Durch die Klärung von Begriffen sollen die Debatten über die Unterschiede natürlicher und künstlicher Intelligenz bereichert und durch die angestrebte Analyse von Denkstilen und Problemlösungsstrategien wertvolle Beiträge zur öffentlichen Debatte um die KI-Forschung geliefert werden.

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit Doppelqualifikation in Wissenschafts- und/oder Technikgeschichte, Philosophie sowie Physik und/oder im ingenieurwissenschaftlichen Bereich
  • idealerweise Erfahrung in Archivforschung und in der Oral-History-Methode
  • Erfahrung in der Mitarbeit in interdisziplinären und internationalen Teams
  • sehr gute Sprachkenntnisse, Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift), Schreibkompetenz
  • von Vorteil: Kenntnisse mit Video-Technologie

Persönliche / soziale / methodische Kompetenzen

  • selbstständiges Arbeiten, vernetztes Denken, Lernbereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft
  • Problemlösung, Zielorientierung, Organisationsfähigkeit

Wir bieten

  • einen verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit familienfreundlichen, geregelten Arbeitszeiten in Münchner Innenstadtlage.
  • Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Das Deutsche Museum schließt bei Einstellung zunächst alle Arbeitsverträge für 6 Monate befristet ab.
  • Die Stelle ist mit Entgeltgruppe E 13 TV-L bewertet.
  • Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, jedoch nicht auf 450,- €-Basis.

Dem Deutschen Museum sind die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wichtige Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und variable Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis zum 04.09.2019. Verspätete Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungen senden Sie bitte unter Angabe der Nr. 1942 per E-Mail nur im pdf-Format als eine Datei (max. 5 MB) an bewerbung@deutsches-museum.de.

Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Deutsches Museum – Personalstelle – Museumsinsel 1 – 80538 München) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 04.09.2019