Mitarbeiter (m/w/d) in der Museumspädagogik

Archäologischer Park Saalburg

Bad Homburg

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen (LfDH) ist die Denkmalfachbehörde des Landes und als solches Teil des Mandanten Historisches Erbe. Zu den gesetzlichen Aufgaben des Hauses gehören die Wahrnehmung der Paläontologischen und Archäologischen Denkmalpflege, der Bau- und Kunstdenkmalpflege und die Betreuung der UNESCO-Welterbestätten in Hessen. Neben seinem Hauptsitz in Schloss Biebrich in Wiesbaden unterhält das LfDH Außenstellen in Darmstadt und Marburg sowie das Archäologische Landesmuseum (ALMhessen) mit den Standorten Keltenwelt am Glauberg in Glauburg und Archäologischer Park Saalburg in Bad Homburg v.d.H.

Das Museum Archäologischer Park Saalburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) in der Museumspädagogik nach Entgeltgruppe E 11 TV-H unbefristet in Teilzeit mit 50% (20 Std./Woche).

Zu den zentralen Aufgaben zählen die

  • Mitarbeit am Gesamtkonzept der Museumspädagogik im Römerkastell Saalburg,
  • Entwicklung von Vermittlungsformaten für unterschiedliche Zielgruppen,
  • Konzeption, Betreuung und Durchführung museumspädagogischer Programme und Angebote,
  • Konzeption von spezifischen Angeboten für Schulen und Lehrkräfte mit dem Ziel, das Römerkastell Saalburg als außerschulischen Lernort weiterzuentwickeln,
  • Schulung von Museumsführerinnen und Museumsführern,
  • Mitarbeit an der Neugestaltung der Dauerausstellung und Sonderausstellungen,
  • Mitarbeit an museumspädagogischen Publikationen und Medien und
  • Kontaktpflege zu anderen, vergleichbaren musealen Einrichtungen.

Als Anforderungsprofil werden

  • ein abgeschlossenes Bachelor-Studium der Geistes- und Kulturwissenschaften, bevorzugt in einer archäologischen Fachrichtung; alternativ ein Studium eines museumsrelevanten Studiengangs mit Schwerpunkt im Bereich Pädagogik,
  • fundierte Erfahrungen in der praktischen Museumsarbeit und Kulturvermittlung,
  • eingehende Kenntnisse pädagogischer Methodik und Didaktik,
  • selbstständige Organisation und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen,
  • Fähigkeit zur Umsetzung handlungsorientierter, praktischer Vermittlungsformate (Aktivprogramme, Handwerk, Kreativangebote)
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenendeinsätzen in verantwortlicher Position erwartet.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die bereit ist, sich engagiert in das Team vor Ort einzubringen. Verantwortungsbereitschaft, organisatorisches Geschick, Kreativität und Kommunikationsfähigkeit sind ebenso unabdingbar wie Fremdsprachen- und fundierte IT-Kenntnisse.

Die unbefristete Teilzeitstelle am Dienstort Bad Homburg v.d.H. ist bei Erfüllung der genannten Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 11 des Tarifvertrags für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H) bewertet.

Wir bieten Ihnen einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten. Das Land Hessen ist mit dem Gütesiegel familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen zertifiziert. Ihnen steht ferner das Landes-Ticket zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV innerhalb Hessens zur Verfügung.

Das Land Hessen ist bestrebt, den Anteil von Frauen in der Landesverwaltung zu erhöhen; Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen und ihnen Gleichgestellte im Sinne des SGB IX (§ 2 Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Im Ehrenamt erworbene Qualifikationen können berücksichtigt werden, wenn sie für die Tätigkeit von Bedeutung sind.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Amrhein unter der Rufnummer 06175 9374 – 23 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis spätestens zum 31. August 2020 an bewerbung.ccp@hmwk.hessen.de.

Bewerbungen per Post sind nicht erwünscht. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit Vorstellungsgesprächen entstehen, werden durch uns nicht erstattet. 

Hinweise zur Datenverarbeitung bei den Bewerbungsverfahren des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen finden Sie unter dem Link: https://lfd.hessen.de/%C3%BCber-uns/stellenangebote/hinweise-zur-datenverarbeitung-bei-bewerbungsverfahren-im-landesamt-f%C3%BCr.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 31.08.2020