Abteilungsleiter / Justitiar (m/w/d)

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Halle (Saale)

Beim Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt – Landesmuseum für Vorgeschichte –  ist im Bereich Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Abteilungsleiter / Justitiar (m/w/d) zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die nicht teilzeitgeeignet ist. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe E 15 TV-L. Die Stelle ist unbefristet. Der Dienstort ist Halle (Saale). 

Aufgaben

  • Leitung und Organisation der Abteilung Verwaltung
  • Ausarbeitung und Durchsetzung von Maßnahmen zur Entwicklung des Amtes einschließlich der Erarbeitung interner Regelungen (u.a. Personalentwicklungsmaßnahmen, Liegenschaftsentwicklungsmaßnahmen, Haushaltsangelegenheiten)
  • Bearbeitung sämtlicher Rechtsangelegenheiten insbesondere denkmalrechtlich und arbeitsrechtlich und in diesem Zusammenhang Fragen zur Weiterentwicklung der Rechtsgrundlagen
  • Prozessführung des LDA
  • Beratung im Bereich der Umsetzung des DenkmSchG
  • Vertragsentwicklung in allen Bereichen des Amtes (z.B. Leihverträge, Zielvereinbarungen, Grabungsvereinbarungen)
  • Stellungnahmen zu allen rechtlichen Belangen des Amtes intern und extern, insbesondere zu Gesetzesvorhaben
  • Einleitung, Bearbeitung und Abwicklung von Rechtsgeschäften jeglicher Art und komplexer Natur mit erheblichem finanziellen Umfang einschließlich der juristischen Prüfung und Betreuung

Fachliche Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften, nachgewiesen durch das 2. Staatsexamen
  • Mehrjährige Leitungs- und Verwaltungserfahrung
  • Umfassende Kenntnisse, Verständnis und Erfahrungen auf dem Gebiet des Verwaltungs-; Arbeits-; Tarif- und Haushaltsrecht sowie des Vertragsrechts
  • Gewünscht werden darüber hinaus Kenntnisse des Denkmalschutz-; Urheber-; und Markenrechts
  • umfangreiche Kenntnisse von Verwaltungs- und Behördenstruktur
  • wünschenswert ist Interesse an der Archäologie Mitteldeutschlands
  • sicherer Umgang mit dem MS-Office Paket

Persönliche Voraussetzungen

  • überdurchschnittliche Führungskompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägte Sozialkompetenz auch im Umgang mit Belastungen innerhalb und außerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs,
  • Durchsetzungsvermögen, ausdauernde Einsatzbereitschaft und hohe Belastbarkeit, hohes Maß an Team- und Delegationsfähigkeit sowie Konfliktfähigkeit
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse vorzugsweise Englisch in Wort und Schrift
  • PkW-Führerschein und Bereitschaft zu ggf. auch mehrtägigen Dienstreisen mit dem Dienstwagen

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Die schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der

Kennnr.: 03/19 – auch außen auf dem Briefumschlag – bis zum 07.03.2019 an:

Direktor des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt
-Landesmuseum für Vorgeschichte-
Richard-Wagner-Str.9
06114 Halle (Saale)

Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn ein mit Anschrift versehener und ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt ist.

Die Datenschutzhinweise für Bewerber entnehmen Sie bitte unserer Homepage www.lda-lsa.de.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 07.03.2019