Abteilungsleiter*in für die Abteilung Benutzung/ Digitale Dienste

Akademie der Künste

Berlin

Die Akademie der Künste – bundesunmittelbare, rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts in der Trägerschaft des Bundes – sucht zum 01. Februar 2022, eine*n Abteilungsleiter*in für die Abteilung Benutzung/ Digitale Dienste (ID 722888).

Gegründet im Jahre 1696, gehört die Akademie der Künste in Berlin zu den ältesten europäischen Kulturinstituten. Sie ist ein Ausstellungs- und Veranstaltungsort, eine Stätte der Begegnung von Künstler*innen und Kunstinteressierten und pflegt das kulturelle Erbe. Das Archiv der Akademie der Künste in Berlin ist eines der bedeutendsten interdisziplinären Archive zu Kunst und Kultur im deutschen Sprachraum seit 1900. Die zentrale Aufgabe besteht darin, künstlerisch und kulturgeschichtlich wichtige Archive zu erwerben, zu verzeichnen und der Wissenschaft und interessierten Öffentlichkeit bereitzustellen.

Ihre Aufgaben

  • Leitung und Koordinierung der Abteilung
  • Überwachung und Steuerung der Arbeitsbereiche Medien, Benutzung/ Magazin und Literaturmuseen
  • Entwicklung und Umsetzung von relevanten Systemen und Systemkomponenten für die Langzeitarchivierung digitaler Medien
  • Entwicklung von Richtlinien für die Übernahme und Erhaltung digitaler Daten
  • Überwachung und Weiterentwicklung bestehender Fachanwendungen und Systemkomponenten im Bereich Archiv- und Bibliotheksdatenbank, digitale Präsentation von Archivbeständen (Kitodo),  Bild- bzw. Bewegtbilddigitalisierung und E-Mailarchivierung
  • Steuerung der IT-Projekte und IT-Ausstattung des Archivs. Mitarbeit bei  Projekt- und Betriebskonzepten zu Themen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit
  • Technische Koordination und Qualitätskontrolle im Rahmen von internen und externen digitalen Projekten
  •  Mitwirkung in einschlägigen Arbeitsgemeinschaften und Fachverbänden

Wir erwarten

  • Einschlägig abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister/ Master) in der Fachrichtung Archiv, Dokumentation oder Informationstechnik
  • Herausragende EDV-Kenntnisse und langjährige Erfahrung mit archivspezifischen und bibliotheksspezifischen Datenbanken
  • Kenntnisse für den Aufbau und die Verwaltung eines digitalen Magazins nach OAIS-Standard
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Kenntnis einschlägiger Vorschriften (Urheber- und Archivrecht)
  • Gute Allgemeinbildung, insbesondere in den Kunstgattungen der Akademie der Künste
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Flexibilität, Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit
  • Leitungserfahrung und Teambildungskompetenz
  • Hohes Maß an Kreativität

Wir bieten

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 14 TVöD Bund, Vollzeit (39 Stunden / Woche)
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Kollegiales und wertschätzendes Arbeitsumfeld
  • Vielfältige und spannende Aufgaben
  • Gleitzeitmodell mit festen Dienstzeiten
  • Angebote zum Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeit zur Mobilen Arbeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Möglichkeit zu stellenbezogenen Weiterbildungen
  • Nutzung des kulturellen Angebots des Hauses

 

Der Arbeitsplatz ist für Teilzeit geeignet.
Die Akademie der Künste schätzt Diversität. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich über die Plattform INTERAMT ein – https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=722888

Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden!

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Fachbereich Personal unter bewerbung@adk.de zur Verfügung.
Informationen zur Akademie finden Sie unter www.adk.de.
Datenschutzinformationen für Bewerbungen erhalten Sie unter http://www.adk.de/datenschutzinformationen.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!