Abteilungsleitung Handelskunde (w, m, d) (Geschichtswissenschaften)

Übersee-Museum

Bremen

Wir suchen, was es nur bei uns gibt, und zwar zum 01. Januar 2020 Abteilungsleitung Handelskunde (w, m, d) (Geschichtswissenschaften)  Entgeltgruppe 14 TVöD, Vollzeit, unbefristet –

Sie möchten die Abteilung Handelskunde inhaltlich und kuratorisch leiten? Sie betrachten es als reizvoll, dass zu dieser Abteilung auch der Bereich Provenienzforschung, die Bibliothek, das Archiv und das historische Bildarchiv gehören und möchten diese Museumsbereiche leiten und in die Zukunft tragen? Sie interessieren sich für handelsgeschichtliche Fragen ebenso wie für internationale Wirtschaftsthemen der Gegenwart? Sie schätzen eine sehr gute Arbeitsatmosphäre mit einem engagierten Team?

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Personal- und Budgetverantwortung für die oben genannten Bereiche
  • Erstellen von Konzepten zur Fortentwicklung der Fachabteilung
  • Mitarbeit an der Konzeption aller kommenden Dauerausstellungen
  • Konzeption und Realisierung von Sonderausstellungen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Realisierung der digitalen Strategie des Hauses
  • wissenschaftliche Bearbeitung und Publikation der Sammlungen
  • Engagement in der Vermittlungs- und Öffentlichkeitsarbeit des Museums einschließlich der sozialen Medien
  • Entwicklung wissenschaftlicher Projekte
  • Bestandsüberprüfung und datenbankgestützte Erfassung der Sammlung
  • Einwerben von Drittmitteln in Absprache mit dem Vorstand

Was bringen Sie mit?

  • ein mit Promotion abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Geschichte (nach Möglichkeit Neuere/Neueste Geschichte, Globalgeschichte)
  • mehrjährige Museumserfahrung
  • Erfahrung in der Personalführung zumindest im Rahmen von größeren Projekten
  • Erfahrung in Budgetplanung und -verwaltung
  • Bereitschaft, sich in Fragen bremischer Handelsgeschichte und globaler wirtschaftlicher Zusammenhänge der Gegenwart einzuarbeiten
  • Befähigung und Bereitschaft zu interdisziplinärer wissenschaftlicher Arbeit
  • Befähigung zum strukturierten und organisierten Arbeiten in wechselnden Themenfeldern sowie zielorientierter Teamarbeit
  • nach Möglichkeit Auslandserfahrung
  • nach Möglichkeit Erfahrung im Einwerben von Drittmitteln
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Deutschkenntnisse mindestens auf dem Level B2 mit der Bereitschaft, diese auszubauen

Bewerbungshinweise:

  • Schwerbehinderte Bewerber/innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
  • Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.
  • Aus Kostengründen können wir die Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden; sie werden bis zum Ablauf der Frist gem. § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur auf ausdrücklichen Wunsch zurückgesandt, falls Sie einen ausreichend frankierten Freiumschlag beilegen.

 

Sollten Sie mitbringen, was wir suchen, und Lust haben, bei uns zu arbeiten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe des Kennwortes „Handelskunde“ bis zum 24.09.2019. Bitte senden Sie diese an:

Performa Nord, Bewerbermanagement, Schillerstr. 1, 28195 Bremen

bewerbermanagement@performanord.bremen.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 24.09.2019