Abteilungsleitung Kommunikation

Badisches Landesmuseum

Karlsruhe

Das Badische Landesmuseum (BLM) mit seinem Hauptsitz im Schloss Karlsruhe und seine nacht Außenstellen und Zweigmuseen ist mit jährlich rund 300.000 Besuchern eines der erfolgreichsten Museen in Baden-Württemberg. Neben seinen bedeutenden kulturgeschichtlichen Sammlungen ist es für seine großen Sonderausstellungen bekannt.
In diesem Umfeld suchen wir für die Abteilung Kommunikation mit den Referaten Kulturvermittlung sowie PR und Marketing zum 1. November 2018 eine/n Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter.

Die Abteilung Kommunikation erarbeitet Strategien für die Positionierung des Badischen Landesmuseums in der Öffentlichkeit und setzt diese im Rahmen eines kontinuierlichen Audience-Development-Prozesses um. Der/die LeiterIn ist direkt der Direktion unterstellt und verantwortet somit in Abstimmung mit der Direktion die Außendarstellung des Badischen Landesmuseums.

Weitere Aufgabenschwerpunkte sind die strategische Weiterentwicklung der Kulturvermittlung sowie im Rahmen von einzelnen Proj ekten das Zusammenführen von Vermittlungskonzepten, Inhalten, Öffentlichkeitsarbeit und zielgruppenspezifischem Marketing einschließlich der Entwicklung von Vertriebsstrukturen.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Strategische, zielgruppenorientierte Weiterentwicklung und Umsetzung der Kulturvermittlung und des Museumsmarketings
  • Entwicklung von Programmen zu aktuellen Museumsthemen Projektsteuerung und Budgetplanung
  • Leitung Referat Kulturvermittlung
  • Personalverantwortung und -führung der in der Abteilung tätigen Mitarbeiter/innen
  • Drittmittelanträge konzipieren und selbstständig stellen

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem museumsrelevanten FachK
  • enntnisse und Berufserfahrung im Bereich Kultur- oder Bildungsarbeit
  • strategisches und betriebswirtschaftliches Denken
  • langjährige Leitungserfahrung im Bereich Kulturvermittlung und Kommunikation, idealerweise in einer Kulturinstitution, sowie ausgewiesene Führungs- und Sozialkompetenzen
  • langjährige Erfahrungen in der verantwortlichen Steuerung von Projekten
  • praktische Erfahrungen in der museumspädagogischen Vermittlungs- und allgemeinen Museumsarbeit
  • ausgeprägte Kommunikations-, Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • geübter Umgang mit digitalen Kommunikationsmedien (bspw. Social Media)
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch

Wir erwarten zudem überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität undTeamfähigkeit sowie Zuverlässigkeit, Kreativität und Durchsetzungsvermögen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit zurzeit durchschnittlich 39,5 Stunden pro Woche. Die Vergütung entspricht EG 14 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bitte vermerken Sie einen entsprechenden Hinweis in Ihrem Anschreiben und fügen Sie den Nachweis bei.

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen sowie einem frankierten Rückumschlag, richten Sie bitte schriftlich bis zum 30.06.2018 an das Badische Landesmuseum, Referat Personal und Finanzwesen, Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe.

Nähere Informationen zum Badischen Landesmuseum finden Sie auch im Internet unter www.landesmuseum.de

Datenschutzhinweis für BewerberInnen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist dem Badischen Landesmuseum ein wichtiges Anliegen und ist zu jeder Zeit gewährleistet.
Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.
Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb des Badischen Landesmuseums verwendet und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften streng vertraulich behandelt.
Sollten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail schicken, dann sollten Sie bitte beachten, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselte E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz
Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte. E-Mail: despina.antonatou@landesmuseum.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.06.2018