Anlagenbuchhalter*in (m/w/d)

Stiftung Humboldt Forum

Berlin

Die Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin. Die Stiftung ist Bauherrin und Be­trei­berin des Humboldt Forums im Berliner Schloss und bereitet übergrei­fend den kulturellen und technischen Betrieb vor.

Für den Bereich Finanzen/Rechnungswesen/Controlling suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Anlagenbuchhalter*in (m/w/d).

Neben der Aktivierung des Gebäudes zum Ende der Großbaumaßnahme und der dazu gehörenden umfangreichen technischen Anlagen und Betriebs-vorrichtungen einschließlich Hardware und der Ausstattungsgegenstände stellt die Abbildung von Medienprodukten, Rechten, Lizenzen, Sammlungsobjekten, Leihgaben und Konzessionen einen besonderen Schwerpunkt im Aufgaben-gebiet Anlagenbuchhaltung der Stiftung dar.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellen und Fortentwickeln von Grundsätzen für die Erfassung und Bewertung von Sachanlagen sowie von materiellen und immateriellen Vermögensgegenständen einschließlich deren Abschreibungsmethodik
  • Planung und Erarbeitung von Verfahrensgrundsätzen der Anlageninventur einschließlich Durchführung
  • Pflege und Weiterentwicklung von Kontenklassen in enger Abstimmung mit der Finanzbuchhaltung
  • Bearbeitung von Zu- und Abgängen für Gebäude, Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung und immaterielle Vermögensgegenstände
  • Jahresabschlussarbeiten mit Erstellen des Anlagespiegels, Durchführung des Abschreibungslaufes und Prüfungsbegleitung
  • Regelmäßiges Reporting

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder in einer vergleichbaren Studienrichtung bzw. gleichwertige Qualifikation
  • Mindestens 5-jährige Berufserfahrung im Aufgabengebiet Anlagenbuchhaltung vorzugsweise in einem der oben genannten Schwerpunktbereiche
  • Gutes Abstraktionsvermögen
  • Große Team- und Kommunikationsfähigkeit für die Zusammenarbeit sowohl innerhalb des Rechnungswesens, als auch mit den technischen und kulturellen Bereichen der Stiftung

Unser Angebot:

  • Anspruchsvolle Tätigkeit in einer jungen, im Entstehen begriffenen Kulturorganisation an einem historischen Ort mitten in Berlin
  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem motivierten Team
  • Unterstützung Ihrer fachlichen Weiterentwicklung

Die Vergütung erfolgt unter Anwendung des TVöD-Bund für die Entgeltgruppe 9c. Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet in Vollzeit (39 Std./Woche).

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraus­setzung der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Schwer­behinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Arbeitszeugnissen senden Sie bitte im Dateiformat PDF unter dem Betreff „262/2019 Anlagenbuchhaltung“ bis zum 01.03.2020 (Posteingang) an:

bewerbung@humboldtforum.org

bzw. an Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss

Unter den Linden 3

10117 Berlin

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Diana Dode (diana.dode@humboldtforum.org).

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen oder umfangreiche Publi­kationen auf dem Postweg nur dann zurückgesandt werden, wenn ein aus­reichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Im Rahmen des Auswahlver­fahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 01.03.2020