Archivleitung (m/w/d)

Deutsches Architekturmuseum

Frankfurt am Main

Für das Deutsche Architekturmuseum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Archivleitung (m/w/d) (Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in)

EGr. 13 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Leitung der Sammlungen zur Architektur des 20. und 21. Jahrhunderts des Deutschen Architekturmuseums (DAM); wissenschaftliche und strategische Betreuung, Erhaltung sowie Ausbau der Plan- und Modellsammlung und der Photothek, Konzeption und Koordinierung von Archivierung und Inventarisierung, Beaufsichtigung und Anleitung von Mitarbeitern_Mitarbeiterinnen, wissenschaftliche Betreuung von Archivbesuchern_Archivbesucherinnen sowie Unterstützung von Recherchearbeiten von Wissenschaftlern_Wissenschaftlerinnen aus dem In- und Ausland, eigenständige Regelung aus dem In- und Ausland; Entwicklung und Gestaltung von Dauer- und Wechselausstellungen sowie Publikationen und Veranstaltungen; eigenständige Regelung des internationalen Leihverkehrs sowie Entscheidung über Anfragen und Prüfung und Regelung von Ankäufen und Schenkungen.

Sie bringen mit:

Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in einem sammlungsrelevanten Wissenschaftsbereich, vorzugsweise im Fach Kunstgeschichte; mehrjährige Berufspraxis; Kenntnisse im Umgang mit Museumsdatenbanken, vorzugsweise MuseumPlus, und MS Office-Programmen; Kenntnisse des Urheberrechts und mit Verträgen sind von Vorteil; kommunikative Kompetenz in Wort, Schrift und unterschiedlichen Medienformen, auch in Englisch; Erfahrungen in der Akquise von Drittmitteln sind von Vorteil; ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit; Erfahrung in Personal- und Budgetführung; sicheres und verbindliches Auftreten; Organisationsfähigkeit; Termingenauigkeit; Flexibilität und Servicebewusstsein; überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln; Bereitschaft zum Dienst außerhalb der üblichen Bürozeiten sowie an Wochenenden und Feiertagen; körperliche Belastbarkeit; Genderkompetenz und interkulturelle Kompetenz.

Weitere Infos:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Schmal unter der Rufnummer (069) 212-36313 zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 30.03.2019 unter Angabe der Kennziffer M3206/0013 an den:

Magistrat der Stadt Frankfurt am Main

Kulturamt Frankfurt am Main – 41.12 –

Brückenstraße 3-7, 60594 Frankfurt am Main

Weitere Informationen über den Arbeitgeber Stadt Frankfurt am Main finden Sie unter: www.stellen.stadt-frankfurt.de

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 30.03.2019