Assistenz Abteilungsleitung Kommunikation (m/w/d)

Deutsche Kinemathek

Berlin

Bewerbungsende: 23.06.2024

Die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen ist eine der führenden Einrichtungen Europas, die sich dem audiovisuellen Erbe widmet. Mit einer ständigen Ausstellung zur deutschen Film- und Fernsehgeschichte, Wechselausstellungen, einem vielfältigen Bildungs- und Veranstaltungsprogramm, Filmreihen und -festivals, ermöglicht die Kinemathek spannende Begegnungen mit der Welt der bewegten Bilder. Die Archive und eine Fachbibliothek machen sie zu einem bedeutenden Ort für Wissenschaft und Forschung. 2025 zieht die Kinemathek vom Potsdamer Platz ins E-Werk – ein Übergangsquartier bis zur Fertigstellung eines geplanten Filmhauses, wo der Dialog über filmische Kunst- und Kulturgeschichte in bewährten und neuen Formaten fortgesetzt wird.

Für die Abteilung Kommunikation und Vermittlung suchen wir schnellstmöglich zunächst befristet für zwei Jahre (Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist vorgesehen)

Assistenz Abteilungsleitung Kommunikation (m/w/d)

(Teilzeit 24 Stunden/Woche)

Ihre Aufgaben

  • Administrative und organisatorische Unterstützung der Arbeitsabläufe der Abteilungsleitung
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen, wie z. B. Ausstellungseröffnungen, Panels, Filmvorführungen, Vermittlungstätigkeiten, etc.
  • Koordination von Buchungsanfragen im Rahmen der Vermietung des Veranstaltungsraums der Deutschen Kinemathek
  • Erstellen und Verwalten der Mietverträge und Rechnungen im Zusammenhang mit der Vermietung des Veranstaltungsraumes
  • Organisatorische Begleitung von Vermietungsveranstaltungen, einschließlich der Absprache mit Mieter*innen und externen Techniker*innen, sowie der Koordination von Technik, Catering und Aufbau
  • Erfassen und Publizieren von Veranstaltungen der Deutschen Kinemathek bei Onlineportalen von Drittanbietern (Visit Berlin, Museumsportal etc.)
  • Pflege des internen wie externen Outlook-Veranstaltungskalenders der Kinemathek inkl. Dispositionstätigkeiten
  • Unterstützung bei der Koordination des Ticketing-Managements des Museums- und Veranstaltungsbetriebes, einschließlich der Beantwortung gelegentlich anfallender E-Mail-Anfragen von Museumsbesucher*innen bezüglich des Ticketings

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Nachgewiesene praktische Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten, Adobe Creative Suite sowie Kenntnisse in der Arbeit mit Content-Management-System (CMS)
  • Organisatorisches Geschick, strukturiertes Arbeiten, Engagement und Teamfähigkeit
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

  • Eine Vergütung EG 7 TVöD bei Vorliegen der formalen Voraussetzungen
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Ein engagiertes Team, das auch abteilungsübergreifend in Projektteams zusammenarbeitet
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatem durch zeitlich flexibles und mobiles Arbeiten
  • Ein teamorientiertes, familienfreundliches und diverses Arbeitsumfeld in einer aufgeschlossenen wie modernen von der BKM geförderten Kulturinstitution
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche sowie zusätzliche freie Tage am 24. und 31. Dezember
  • Zuschuss zum BVG-Firmenticket

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (im PDF-Format per E-Mail in einer Datei) bis spätestens 23.06.2024 an bewerbungen@deutsche-kinemathek.de.

Die Deutsche Kinemathek gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes. Wir verstehen uns als werteorientierte Institution, als Reflexionsort für historische und aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen. Wir schätzen Vielfalt und empfinden unterschiedliche Biografien und Lebensentwürfe als Bereicherung. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. BIPoC, LGTBQI* und Menschen mit Diskriminierungs- und Marginalisierungserfahrung möchten wir besonders zu einer Bewerbung ermutigen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

https://www.deutsche-kinemathek.de/de/kinemathek/karriere

 


Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund.
Vielen Dank!

Bewerbungsende: 23.06.2024