Assistenz der Direktorin (m/w/d)

Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Bochum

Im Deutschen Bergbau-Museum Bochum (DBM), Leibniz-Forschungsmuseum für Georessourcen der DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung mbH, ist im Vorzimmer der Direktorin/Wissenschaftlichen Leitung die oben genannte Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Wo.) zu besetzen.

Die Stelle ist unbefristet.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Direktorin in organisatorischen und operativen Fragen
  • Korrespondenz und interner/externe Kommunikation für und im Auftrag der Direktorin (auch in englischer Sprache) im Sinne eines modernen digitalen Sekretariats
  • Organisation, Vorbereitung, Protokollierung und Nachbereitung von Gremiensitzungen (Direktorium, Kuratorium, Wissenschaftlicher Beirat etc.) sowie strategischer Beratungen und Konferenzen
  • Termin- und Reisemanagement und -abrechnung
  • Erstellung von Präsentationen
  • Betreuung der großen Stiftungen am DBM in Unterstützung der Direktorin

Was Sie mitbringen

  • Sie haben eine kaufmännische Ausbildung, einen einschlägigen Hochschulabschluss (Bachelor) oder eine gleichwertige Qualifikation in einer für die Ausübung der Tätigkeit geeigneten Fachrichtung und eine mindestens 5-jährige Berufserfahrung, idealerweise als Direktions- oder Geschäftsführungsassistenz.
  • Sie verfügen über profunde Kenntnisse in den gängigen MS Office Programmen (Outlook, Word, Excel, PowerPoint) sowie sehr gute organisatorische Fähigkeiten.
  • Gute Kenntnisse von Verwaltungsabläufen und Abläufen einer Wissenschafts-Organisation sind wünschenswert.
  • Sie weisen sich durch ein selbstsicheres Auftreten, kundenorientiertes Handeln und sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift aus.
  • Freude und Interesse am Umgang mit Menschen und Loyalität ergänzt durch eine rasche Auffassungsgabe und eine hohe Belastbarkeit zeichnen Sie aus. Kommunikationsfähigkeit, ein guter schriftlicher Ausdruck sowie ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und Gewissenhaftigkeit runden Ihr Profil ab.

Was wir Ihnen bieten

  • Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie Ihrer fachlichen Qualifizierung durch regelmäßige Weiterbildungsveranstaltungen
  • flexible Arbeitszeitmodelle, die für eine ausgeglichene Work-Life-Balance sorgen
  • Sozialleistungen: 13tes Gehalt, Urlaubsgeld, Vermögenswirksame Leistungen
  • IGBCE als Tarifpartner
  • Unseren Beschäftigten bieten wir zudem umfangreiche Zusatzleistungen: pme- Familienservice, Gesundheitstage, Teilnahme an Firmenläufen, nachweislich gutes Arbeitsklima, enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat.

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarif der DMT-LB.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann bewerben Sie sich über diesen Link.

Für nähere Auskünfte zur Stelle steht Ihnen Frau Prof. Sunhild Kleingärtner (+49 (234) 5877 112) gerne zur Verfügung.

Informationen über das Deutsche Bergbau-Museum Bochum erhalten Sie unter www.bergbaumuseum.de.

Wir, die DMT-LB, sind ein regional, national und international tätiges Unternehmen in Wissenschaft, Bildung und Kultur. Wir agieren mit zwei bekannten und anerkannten Institutionen – dem DBM und der TH Georg Agricola – nach außen.

Die DMT-LB strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!