Assistenz Finanzadministration (m/w/d) in Teilzeit

Freunde und Förderer der Stiftung Jüdisches Museum Berlin e.V.

Berlin

Bewerbungsende: 10.07.2022

Das Jüdische Museum Berlin gehört zu den herausragenden Institutionen in der europäischen Museumslandschaft. Mit seiner 2020 neu eröffneten Dauerausstellung und den Wechselausstellungen, seinen Sammlungen, dem Veranstaltungsprogramm und der W. Michael Blumenthal Akademie sowie den digitalen und pädagogischen Angeboten ist das Museum ein lebendiger Ort des Dialogs und der Reflexion jüdischer Geschichte und Gegenwart in Deutschland. ANOHA, die Kinderwelt des JMB, erzählt als spielerisches Erlebnisangebot für Kinder die Geschichte der Arche Noah.

Die Geschäftsstelle der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Jüdisches Museum Berlin e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Assistenz Finanzadministration (m/w/d) in Teilzeit

Die Tätigkeit in Teilzeit, ca. 20 Wochenstunden, zunächst befristet bis 30. Juni 2024 ausgeübt werden. Alternativ kommt auch eine Beschäftigung als externer Dienstleister in Frage.

Aufgaben

  • Steuerung der administrativen und finanziellen Prozesse
  • Laufende Buchhaltung
  • Verwaltung von Rechnungseingängen und -ausgängen
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Lastschriften sowie der Jahresabschlüsse
  • Zusammenarbeit mit Banken, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung
  • Pflege von Datenbanken, Einzug und Verbuchung von Mitgliedsbeiträgen, Erstellung und Versendung von Spendenbescheinigungen und Mitgliedsausweisen sowie Mailings und allgemeine Korrespondenz

In Ihrer Arbeit stimmen Sie sich mit der Leitung sowie mit den übrigen Mitgliedern des kleinen Teams der Geschäftsstelle ab.

Anforderungen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachangestellten (m/w/d) oder eine kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum Finanzbuchhalter (m/w/d), idealerweise ergänzt durch Kenntnisse des Gemeinnützigkeitsrechts und der einschlägigen steuerlichen Regelungen
  • Eine mehrjährige Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung oder einer Steuerkanzlei, nach Möglichkeit mit Bezug zu gemeinnützigen Einrichtungen, ist von Vorteil
  • Ein gutes Zahlenverständnis, fundierte Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office-Anwendungen und eine selbständige sowie gewissenhafte Arbeitsweise
  • Sie haben eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit und verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sie arbeiten gerne verantwortlich und proaktiv
  • Sie verfügen über eine gute Selbstorganisation und arbeiten lösungsorientiert
  • Sie verfügen über einen offenen und empathischen Kommunikationsstil sowie über ein souveränes Auftreten
  • Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und Loyalität gehören für Sie zum beruflichen Alltag
  • Wünschenswert ist darüber hinaus eine Affinität zu Themen der deutsch-jüdischen Geschichte und des Jüdischen Museums Berlin

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein großes Anliegen. Die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensformen wird gefördert. Wir begrüßen Bewerbungen aller Menschen ungeachtet ihrer nationalen, kulturellen, religiösen oder nicht-religiösen Zugehörigkeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt für ein attraktives Arbeitsumfeld geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 27. Juni in elektronischer Form an die E-Mail-Adresse: service@jmberlin.de. Die Unterlagen bitten wir in Form einer zusammengefassten Datei im PDF-Format (max. 10 MB) einzureichen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden können. Wir bitten daher auf das Übersenden von Bewerbungsmappen zu verzichten. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen maximal drei Monate lang aufbewahrt.

Fragen beantwortet Johanna Brandt, Tel: 030 25993 553.

 

Achtung! Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen direkt an die Einrichtung, die die Stelle ausschreibt, und nicht an den Deutschen Museumsbund. Wenn in der Ausschreibung keine E-Mail-Adresse angegeben ist, sind Online-Bewerbungen nicht erwünscht. Vielen Dank!

Bewerbungsende: 10.07.2022